Scrimger, R: Koma

von Scrimger, Richard   (Autor)

Der 14-jährige Jim ist alles andere als der nette Kerl von nebenan. Er hat die falschen Freunde, geht seiner Schwester auf die Nerven und sucht sich gern Opfer in der Schule, denen er zeigen kann, wer der Stärkere ist. Als er von einem Auto angefahren wird, fällt er ins Koma und erlebt zwischen Leben und Tod Dinge, die sein Leben verändern.

Buch (Gebunden)

EUR 15,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der 14-jährige Jim ist alles andere als der nette Kerl von nebenan.Er hat die falschen Freunde, geht seiner Schwester auf die Nervenund sucht sich gern Opfer in der Schule, denen er zeigen kann, werder Stärkere ist. Als er von einem Auto angefahren wird, fällt er insKoma - und erlebt zwischen Leben und Tod Dinge, die sein Lebenverändern. 

Leseprobe

Plötzlich lag ich auf dem Rücken und war wieder Jim - imKrankenwagen. Auf der Bank gegenüber saß Morgan, der Schlächter.Ich wollte nicht sterben und ein endlos graues Dasein zwischen hierunten und dem grauenhaften Hotel Jordan fristen. Ich wollte meineChance.Mir blieben nur noch ein paar Sekunden. Ich konnte nicht einatmen,hatte aber gerade noch genügend Luft für ein Wort. Ich quetschte esraus.®Hilfe!¯, rief ich von der Bahre.Keine Ahnung, ob Bill mich hörte. Aber Morgan hörte mich.®Verdammtes Höllenfeuer!¯Bill rieb mir den Hals mit Alkohol ein, setzte ein Skalpell an meinenHals und schnitt hinein. Sofort drang ein dünner Luftstrom in meineLungen. Morgan fluchte noch einmal und Bill begann, mir einendünnen Schlauch in den Hals zu schieben. Ich holte Luft, es gingschon einfacher.Jetzt kam Morgan zu mir herüber und funkelte mich an. Auseinem Auge rann ihm eine einzelne, kleine Träne. Mein Geist warverschwunden. Ich würde es schaffen. Lächelnd schloss ich die Augen.Als ich sie wieder öffnete, lag ich im Krankenhaus, mit Kopfschmerzenso groß wie der Atlantik. 

Autoreninfo

richard scrimger, geboren 1957 in Cobourg, istein Multitalent und in allen Genres der Literaturzu Hause. Neben Jugendbüchern schreibt erBilder- und Kinderbücher, Sachbücher undBelletristik. Unverkennbares Markenzeichenseiner Bücher ist sein ganz eigener, nicht seltenscharfer Humor. Seine vier jugendlichen Kindernennt er seine schärfsten Kritiker.  

Mehr vom Verlag:

Urachhaus/Geistesleben

Mehr vom Autor:

Scrimger, Richard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 223
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2011
Sonstiges: ab 14 J.
Originaltitel: Me and Death
Maße: 212 x 149 mm
Gewicht: 384 g
ISBN-10: 3825177637
ISBN-13: 9783825177638

Bestell-Nr.: 10552531 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 9.39 € (33.00%)
LIBRI-VK: 15,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 12500 

KNO: 30204071
KNO-EK*: 8.20 € (34.00%)
KNO-VK: 15,00 €
KNV-STOCK: 3

KNOABBVERMERK: 2011. 224 S. 21 x 146 cm
KNOSONSTTEXT: ab 14 J.
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Stehle, Michael
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie