PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Boy 7

Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.

von Mous, Mirjam   (Autor)

Boy 7 kommt auf einer glühend heißen, kahlen Grasebene zu sich und weiß weder, wohin er unterwegs ist, noch, woher er kommt. Er weiß nicht einmal mehr, wie er heißt. Die einzige Nachricht auf seiner Mailbox stammt von ihm selbst: „Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei." Wer ist er? Wie ist er hierher geraten? Und wem kann er noch vertrauen?

Buch (Kartoniert)

EUR 9,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Boy 7 kommt auf einer glühend heißen, kahlen Grasebene zu sich und weiß weder, wohin er unterwegs ist, noch, woher er kommt. Er weiß nicht einmal mehr, wie er heißt. Die einzige Nachricht auf seiner Mailbox stammt von ihm selbst: „Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei." Wer ist er? Wie ist er hierher geraten? Und wem kann er noch vertrauen? 

Autoreninfo

Verena Kiefer studierte Literaturwissenschaft, Romanistik und Betriebswirtschaftslehre. Neben ihrer Arbeit als Verlagsvertreterin bersetzte sie bereits Bcher, was sie schlielich zu ihrem Hauptberuf machte. Sie bersetzt Kinder- und Jugendbcher sowie Sachbcher aus dem Niederlndischen ins Deutsche.

Mirjam Mous, geboren 1963 in Made in den Niederlanden, arbeitete als Sonderschullehrerin, bevor sie hauptberuflich Schriftstellerin wurde. Sie schreibt Bcher fr Kinder und Jugendliche und ist besonders bekannt fr ihre mitreienden Thriller. Foto: by Wilco van Dijen 

Mehr vom Verlag:

Arena Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Arena Taschenbcher

Mehr vom Autor:

Mous, Mirjam

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 268
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2013
Sonstiges: ab 12 J. .50421
Originaltitel: Boy 7
Maße: 195 x 120 mm
Gewicht: 245 g
ISBN-10: 3401504215
ISBN-13: 9783401504216

Das sagen Kunden ber diesen Artikel:

  Sehr spannender Roman! Fr Jugendliche und Erwachsene!

- von kvel aus ., 20.05.2014 -

?Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.? Dieses Zitat vom Buchtitel trifft hier voll und ganz zu. Ebenso kann ich dem Satz auf dem Buchrcken ?Ein packender Thriller, der Fragen aufwirft und sofort in seinen Bann zieht.? voll und ganz zustimmen.

Sehr schn fand ich das Zitat einer japanischen Weisheit zu Beginn des Romans ?Weil sie durchhielt, erreichte sogar die Schnecke die Arche Noah?.

Inhaltlich mchte ich gar nicht so viel verraten, um nicht die Spannung zu nehmen.
Ein Junge (das Alter wrde ich auf etwa 16 Jahre schtzen) erwacht auf einer einsamen Wiese. Er kann sich an nichts erinnern. Nach seinen Namen gefragt, nennt er sich ?Boy 7? (Boy Seven), da dies in seine Kleidung eingenht ist. Er will unbedingt herausfinden wer er ist und wie er auf diese Wiese gekommen ist und was vorher passiert ist. Und er macht sich auf die Suche ? nach sich selbst.
Thematisch finde ich den Roman absolut gelungen!
Mir persnlich gefallen so Stories, die etwas technik- bzw. wissenschaftsaffin sind. Die Grundidee dahinter, mit welcher Manipulation Verbrechen mglich sind, finde ich echt genial.
Als Leser geht man gemeinsam mit dem Protagonisten den Weg: Schritt fr Schritt werden Informationen zusammengetragen und es zeichnet sich immer mehr das erschreckende Bild der wahren Hintergrnde ab.

Ich finde es von Mirjam Mous immer wieder faszinierend, wie es ihr gelingt absolut berzeugend ?rber? zu bringen, wie leicht Menschen zu beeinflussen sind: beispielsweise ist es erschreckend wie schnell eine Mutter bereit ist ihr Kind weg zu geben, wenn andere Erwachsene ihr glaubhaft versichern, dass es das Beste wre.

Gerne mchte ich ein paar Formulierungen wiedergeben, da ich finde, dass die Autorin es wirklich versteht gute, ausgefallene und vor allem treffende Formulierungen zu finden.
?Auch in Gesellschaft kann man einsam sein.? (S. 53)
?In seiner Stimme zitterten Trnen.? (S. 142)
?Mein Gehirn war ein einziger groer Klumpen Panik.? (S. 247)
?Je mehr Terroranschlge, desto mehr Grund Krieg zu fhren.? (S. 256)

Das Buch ist angegeben ab einem Alter von 12 Jahren. Dem kann ich zustimmen, denn der Roman ist inhaltlich gut geschrieben, so dass man dem Geschehen leicht folgen kann. Es kommt eigentlich keine Brutalitt oder Grausamkeit darin vor.
Man merkt dem Roman sein Jugendromangenre nicht an: es kommen keine ?Liebelei? und ?Gefhlsdusselei? darin vor; dies ist bestimmt fr manchen Leser ein Pluspunkt.
Und ich wrde sogar behaupten, dass der Roman auch fr Erwachsene sehr gut lesbar, unterhaltend und vor allem spannend ist!

Also eine ganz klare Leseempfehlung!! 

Bestell-Nr.: 13260050 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 11375
Libri-Relevanz: 40 (max 9.999)
 

LIBRI: 8936579
LIBRI-EK*: 5.89 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,00
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 22500 

KNO: 35556602
KNO-EK*: 5.23 € (30.00%)
KNO-VK: 9,00
KNV-STOCK: 90

KNO-SAMMLUNG: Arena Taschenbcher Bd.50421
KNOABBVERMERK: 2013. 272 S. 195.00 mm
KNOSONSTTEXT: ab 12 J. .50421
KNOMITARBEITER: bersetzung: Kiefer, Verena
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rckgaberecht

Kuferschutz

mit Geld-Zurck-Garantie