Unterwegs

Politische Erinnerungen

von Ruge, Gerd   (Autor)

Gerd Ruge gilt als Pionier der Auslandsreportage. Seine wichtigsten Stationen als Korrespondent waren die Sowjetunion, die USA und China. Er hat den Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg die Welt vorurteilsfrei und unideologisch nahegebracht und erklärt - dafür hat ihn sein Publikum geschätzt. In seinem Buch berichtet er von den Begegnungen mit großen Politikern wie Robert Kennedy, Willy Brandt oder Michail Gorbatschow wie auch mit den einfachen Menschen vor Ort. So entsteht eine politische Autobiographie aus der Nahsicht, eine Erzählung, die den Leser ganz dicht an zentrale Ereignisse, Orte und Gestalten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts heranführt.

Buch (Gebunden)

EUR 21,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Gerd Ruge gilt als Pionier der Auslandsreportage. Seine wichtigsten Stationen als Korrespondent waren die Sowjetunion, die USA und China. Er hat den Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg die Welt vorurteilsfrei und unideologisch nahegebracht und erklärt - dafür hat ihn sein Publikum geschätzt. In seinem Buch berichtet er von den Begegnungen mit großen Politikern wie Robert Kennedy, Willy Brandt oder Michail Gorbatschow wie auch mit den einfachen Menschen vor Ort. So entsteht eine politische Autobiographie aus der Nahsicht, eine Erzählung, die den Leser ganz dicht an zentrale Ereignisse, Orte und Gestalten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts heranführt. 

Kritik

"Überaus lesenswert." Thomas Speckmann, Neue Zürcher Zeitung, 28.08.13

"Der Journalist Gerd Ruge hat ein ereignisreiches Leben hinter sich. Nun lässt er die Leser seiner Erinnerungen auf schönste Weise daran teilhaben. ... Sein Buch ist ein Stück Weltgeschichte." Friederike Bauer, Süddeutsche Zeitung, 08.10.13 

Autoreninfo

Ruge, Gerd
Gerd Ruge, geboren 1928, arbeitete u. a. als Korrespondent der ARD in Moskau und Washington sowie für Die Welt in Peking. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und für seine journalistischen Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Adolf-Grimme-Preis und die Goldene Kamera. Gerd Ruge lebt in München.  

Mehr vom Verlag:

Hanser Berlin

Mehr vom Autor:

Ruge, Gerd

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 328
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2013
Sonstiges: Mit zahlreichen Abbildungen. .516/24369
Maße: 222 x 154 mm
Gewicht: 598 g
ISBN-10: 3446243690
ISBN-13: 9783446243699
Verlagsbestell-Nr.: 516/24369

Bestell-Nr.: 13835977 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 246505
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 516/24369

LIBRI: 4463862
LIBRI-EK*: 13.30 € (35.00%)
LIBRI-VK: 21,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17420 

KNO: 39253028
KNO-EK*: 13.30 € (35.00%)
KNO-VK: 21,90 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 8. Aufl. 2013. 328 S. m. zahlr. Abb. 219 mm
KNOSONSTTEXT: Mit zahlreichen Abbildungen. .516/24369
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Mit 24Seiten Bildteil

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie