Die Herrschaft der Anunnaki

Manipulatoren der Menschheit für die Neue Weltordnung

von Sigdell, Jan Erik   (Autor)

'Es scheint, dass ein kosmischer Krieg zwischen den Anunnaki und uns wohlgesonnenen außerirdischen Kulturen im Gange ist.' - Jan Erik Sigdell Die Anunnaki - Außerirdische vom Planeten Nibiru - üben seit Jahrhunderttausenden auf der Erde ihren Einfluss aus. Wer über sie aufzuklären versuchte, wurde beseitigt - das bekamen schon früh Jesus Christus und die gnostischen Christen zu spüren. Welches gesicherte Wissen haben wir über unsere geheimen Herrscher? Sigdells genaue Analyse der Schriften von Zecharia Sitchin und Michael Tellinger schlägt eine Brücke zwischen wissenschaftlichen und esoterischen Auffassungen. Und er geht noch einen Schritt weiter: Wie hängt das mit den aktuellen Geschehnissen in unserer Welt zusammen? Der Autor: 'Ich finde es wichtig, dass ein Buch erscheint, das eine kritische Brücke schlägt zwischen - einerseits - herkömmlichen >wissenschaftlichen< Deutungen und Auslegungen und - andererseits - verschiedenen Auffassungen, die eher als esoterisch zu betrachten sind. Ein solches Buch gibt es bisher meines Wissens nicht, die >Wissenschaft< und die Esoteriker stehen einander gegenüber. Was Sitchin geschrieben hat, ist meines Erachtens nach eine ziemlich eigensinnige Deutung, auch wenn sie den Eindruck erweckt, wissenschaftlich zu sein. Dass man ihn (in Bezug auf die mesopotamischen Sprachen) als Dilettant bezeichnet und den Mangel an Quellennachweisen kritisiert hat, geschah sicher nicht zu Unrecht, obwohl er im Wesentlichen doch recht hatte. Diese Brücke zwischen zwei Lagern will ich also mit meinem Text schlagen.' Dr. Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich auf den Bereich Dialyse. Jahrzehntelang als Rückführungstherapeut tätig, gilt er heute als Spezialist für Reinkarnation und Christentum. Seine Forschungen führten ihn zu den Ursprüngen unserer Zivilisation. Er ist Träger des Schweizerpreises.

Buch (Gebunden)

EUR 19,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. Juni 2024, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

'Es scheint, dass ein kosmischer Krieg zwischen den Anunnaki und uns wohlgesonnenen außerirdischen Kulturen im Gange ist.' - Jan Erik Sigdell Die Anunnaki - Außerirdische vom Planeten Nibiru - üben seit Jahrhunderttausenden auf der Erde ihren Einfluss aus. Wer über sie aufzuklären versuchte, wurde beseitigt - das bekamen schon früh Jesus Christus und die gnostischen Christen zu spüren. Welches gesicherte Wissen haben wir über unsere geheimen Herrscher? Sigdells genaue Analyse der Schriften von Zecharia Sitchin und Michael Tellinger schlägt eine Brücke zwischen wissenschaftlichen und esoterischen Auffassungen. Und er geht noch einen Schritt weiter: Wie hängt das mit den aktuellen Geschehnissen in unserer Welt zusammen? Der Autor: 'Ich finde es wichtig, dass ein Buch erscheint, das eine kritische Brücke schlägt zwischen - einerseits - herkömmlichen >wissenschaftlichen< Deutungen und Auslegungen und - andererseits - verschiedenen Auffassungen, die eher als esoterisch zu betrachten sind. Ein solches Buch gibt es bisher meines Wissens nicht, die >Wissenschaft< und die Esoteriker stehen einander gegenüber. Was Sitchin geschrieben hat, ist meines Erachtens nach eine ziemlich eigensinnige Deutung, auch wenn sie den Eindruck erweckt, wissenschaftlich zu sein. Dass man ihn (in Bezug auf die mesopotamischen Sprachen) als Dilettant bezeichnet und den Mangel an Quellennachweisen kritisiert hat, geschah sicher nicht zu Unrecht, obwohl er im Wesentlichen doch recht hatte. Diese Brücke zwischen zwei Lagern will ich also mit meinem Text schlagen.' Dr. Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich auf den Bereich Dialyse. Jahrzehntelang als Rückführungstherapeut tätig, gilt er heute als Spezialist für Reinkarnation und Christentum. Seine Forschungen führten ihn zu den Ursprüngen unserer Zivilisation. Er ist Träger des Schweizerpreises. 

Inhaltsverzeichnis

VorwortDIE WELT DER TONTAFELN IN MESOPOTAMIENWas sagen uns die mesopotamischen Keilschrifttafeln? - Gut und Böse in der Götterwelt - Ein kosmischer Kampf - Himmelsdach und Erde - Die Erschaffung der Menschheit - Ein Heiligtum auf Erden - Was ist Nibiru? - Himmelsdach und Tiamat - Könnte Nibiru unser Mond sein? - Mehr über die Erschaffung des Menschen - Die Sintflut - Der sumerische 'Baum der Erkenntnis' - Der Baum der Weisheit - Wie sehen die Anunnaki aus, und wie lange leben sie? - Wie ernähren sich die Anunnaki?ÜBEREINSTIMMUNGEN ZWISCHEN MESOPOTAMISCHEN TEXTEN UND DER BIBELDer erste Satz in der Bibel - Die mesopotamischen Sintflutgeschichten und die Bibel - Weitere Übereinstimmungen - Wer ist Jahweh? - Ergebnisse aus archäologischen Funden - Ist Jahweh Enlil? - Die 'Söhne Gottes' - Biblische und mesopotamische GöttinnenDIE SCHÖPFUNGSGESCHICHTE DES GNOSTISCHEN CHRISTENTUMS IM VERGLEICH ZU DEN MESOPOTAMISCHEN GESCHICHTENDie gnostische Schöpfungsgeschichte - Eine Hypothese zu Jaldabaoth - Jaldabaoth und Jesus - Ist Christus auch in mesopotamischen Texten zu finden? - Waren die Gnostiker wirklich Christen - Wer ist der Teufel? - Und wer ist dann Luzifer? - Was ist mit den Engeln? - Wer ist Enki und Enlil? - Wer sind die Archonten - Die Symbolik der Schlange - Wichtige Bemerkung zum Gnostizismus EINE KURZE GESCHICHTE DES CHRISTENTUMS IN ANLEHNUNG AN DAS GNOSTISCHE CHRISTENTUMDie Kreise um Jesus - Diskussion einer Aussage von Michael Tellinger - Jesu Hauptmission, für die er hat sterben müssen - Zusammenfassende Hypothese über Jesu Mission und die Gnostischen Christen - Wer ist dann der wahre Urschöpfer? - Und wer ist Antichrist? - Jahweh und die ReinkarnationALLGEMEINE ÜBERLEGUNGENDie Bedeutung der Liebe - Ist das Essen vom 'Baum der Erkenntnis' wirklich die Sexualität? - Andere außerirdische Einflüsse in unserer Menschheit - Der Hinduismus - Andere Kulturen - Die ägyptische Kultur - Der tibetische Buddhismus - Waren die von den Anunnaki 'gezüchteten' Arbeiter die ersten Menschen der Erde?DIE WELT HEUTESind die Anunnaki noch hier? - Das Problem des Leidens - Eine Meldung vom 6. Dezember 2014 - Meldungen und die Medien - Die Gefahr der künstlichen Intelligenz - Wo bleibt da die Hoffnung? Über den Autor  

Autoreninfo

Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, Schweden, studierte Elektrotechnik und Elektronik (Dipl.-Ing.) und promovierte später in Medizintechnik, also der Anwendung von Technologie in der Medizin. Dabei spezialisierte er sich auf Dialysetechnik und veröffentlichte 1974 im Stuttgarter Verlag Hippokrates das Fachbuch A Mathematical Theory for the Capillary Artificial Kidney, das übrigens als PDF auf (...) zum kostenlosen Download bereitsteht. Seine Beschäftigung mit Reinkarnation begann im Jahr dieser Veröffentlichung. Nach eigenen Experimenten in hypnotischer Rückführung lernte er 1979 in den USA Bryan Jameison kennen und wurde von ihm in der nicht-hypnotischen Rückführungstechnik ausgebildet, die er seit 1980 in seiner eigenen Praxis anwendet. Im Laufe der Zeit hat er diese Technik weiterentwickelt und neue Methoden der Rückführungstherapie hinzugefügt. Auf der Basis der Erfahrungen, die er in tausenden von Rückführungen miterleben durfte, hat er seitdem mehrere Bücher geschrieben, von denen viele als PDF auf (...) einzusehen sind. Einige seiner eigenen Beiträge zur Regressionstherapie sind: effektive Auflösung von negativen (die Seele verletzenden) emotionalen Energien aus der Vergangenheit, Umgang mit Schuldgefühlen, ein Vergebungsritual für die Versöhnung mit Seelen, die einmal unsere Opfer waren oder uns gegenüber zu Tätern wurden, Befreiung von traumatischen Nachwirkungen sexuellen Missbrauchs, Überwindung von unbewussten Widerständen und der Umgang mit fremden Seelen oder negativen Wesenheiten, die sich an eine Person klammern. Als freier Christ ¿ nicht an eine Kirche gebunden, sondern eher am gnostischen Christentum orientiert ¿ hat er sich mehrere Jahre lang intensiv mit der Erforschung der Vereinbarkeit von Reinkarnation und Christentum beschäftigt. Heute lebt er, nach dreißig Jahren Schweiz, in Slowenien, der Heimat seiner Frau. 

Mehr vom Verlag:

AMRA Verlag

Mehr vom Autor:

Sigdell, Jan Erik

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 188
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2015
Sonstiges: Mit Lesebändchen
Maße: 216 x 144 mm
Gewicht: 341 g
ISBN-10: 3954472163
ISBN-13: 9783954472161

Bestell-Nr.: 16360011 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,54 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,70 €

LIBRI: 2387079
LIBRI-EK*: 12.14 € (35%)
LIBRI-VK: 19,99 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14790 

KNO: 53340868
KNO-EK*: 9.26 € (35%)
KNO-VK: 19,99 €
KNV-STOCK: 2

KNOABBVERMERK: 2015. 192 S. 21.5 cm
KNOSONSTTEXT: Mit Lesebändchen
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie