Die Austreibung des Anderen

Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute

von Han, Byung-Chul   (Autor)

Über den Terror des Gleichen

Buch (Gebunden)

EUR 25,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der international als »neuer Star der deutschen Philosophie« gehandelte Byung-Chul Han legt nach seinem Bestseller »Psychopolitik« sein neues Buch über Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute vor: Die Zeit, in der es den Anderen gab, ist vorbei. Der Andere als Freund, der Andere als Hölle, der Andere als Geheimnis, der Andere als Verführung, der Andere als Eros verschwindet. Er weicht dem Gleichen. Die Wucherung des Gleichen macht heute die pathologischen Veränderungen aus, die den Sozialkörper befallen. Sie gibt sich dabei als Wachstum. Nicht Entfremdung, Entzug, Verbot, Verdrängung, sondern Überkommunikation, Überinformation, Überproduktion und Überkonsumtion machen ihn krank. Nicht Repression durch den Anderen, sondern Depression durch das Gleiche ist das Zeitzeichen von heute. Byung-Chul Hans neuer Essay spürt der Gewalt des Gleichen in den Phänomenen wie Angst, Globalisierung und Terrorismus nach, die die heutige Gesellschaft kennzeichnen. 

Kritik

Ich habe Hans Essay mit großem Gewinn gelesen. [...] eine frische, zeitgemäße Weiterführung der ¯Minima Moralia® in neuer Form. Gert Scobel Philosophie Magazin 20161201 

Autoreninfo

Han, Byung-Chul
Byung-Chul Han, geboren 1959, studierte zunächst Metallurgie in Korea, dann Philosophie, Germanistik und katholische Theologie in Freiburg und München. Nach seiner Habilitation lehrte er Philosophie an der Universität Basel, ab 2010 Philosophie und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, und seit 2012 Kulturwissenschaft an der Universität der Künste in Berlin. Im S. Fischer Verlag sind zuletzt erschienen ¯Psychopolitik. Neoliberalismus und die neuen Machttechniken® (2014), ¯Die Errettung des Schönen® (2015) sowie ¯Die Austreibung des Anderen. Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute® (2016). 

Mehr vom Verlag:

FISCHER, S.

Mehr vom Autor:

Han, Byung-Chul

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 109
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2016
Sonstiges: .22760
Maße: 211 x 128 mm
Gewicht: 228 g
ISBN-10: 3103972121
ISBN-13: 9783103972122
Verlagsbestell-Nr.: 22760

Bestell-Nr.: 17493313 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 74296
Libri-Relevanz: 50 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 22760

LIBRI: 5414717
LIBRI-EK*: 15.65 € (33.00%)
LIBRI-VK: 25,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15210 

KNO: 57605190
KNO-EK*: 13.57 € (34.00%)
KNO-VK: 25,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: S. Fischer Wissenschaft
KNOABBVERMERK: 4. Aufl. 2016. 112 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .22760
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie