PORTO-
FREI

Grahl, K: Melodien unseres Glaubens

Das Huub Oosterhuis-Chorbuch

von Grahl, Kurt   (Autor)

Zu den fragenden und zweifelnden, aber auch hoffnungsvollen und zuversichtlichen Texten von Huub Oosterhuis schrieb Kurt Grahl 51 eingängige und vor allem auch gemeindefreundliche Melodien, die von einem Chor und sparsam eingesetzten Instrumenten getragen und unterstützt werden. Erstmalig in der immerhin schon über 40-jährigen Geschichte dieser poetischen Texte entstand dabei die Musik zur deutschen Übersetzung.Huub Oosterhuis ist einer der großen und bedeutenden Dichter unserer Zeit, dessen geistliche Poesie den Menschen unserer Zeit helfen kann zu sagen, was sie berührt, treibt und bewegt, beglückt oder ihnen Angst macht. Seine Texte helfen vielen Menschen beim Beten und im Bemühen auszudrücken, wofür sie Worte suchen. Seine geistliche Dichtung allein und in Stille zu meditieren, ist eine mögliche und sehr schöne Form des Gebetes. Sie gemeinsam zu meditieren, zu sprechen und zu singen, ist ein wunderbarer Ausdruck von Glaubensgemeinschaft. Kurt Grahl schuf zu deutschen Übersetzungen bzw. Übertragungen der Texte von Oosterhuis neue Melodien, die direkt dem Duktus des Wortes folgen. Als unermüdlicher Schöpfer neuer Kirchenmusik, die sowohl den Liedschatz der Gemeinden vermehrt als auch das Repertoire an Motetten und Liedsätzen für Chöre bereichert, befasst er sich seit Jahrzehnten mit der Poesie aus der Feder von Huub Oosterhuis. Die Lieder dieses Buches sind vor allem für die Gemeinde gedacht und solcher Art eine willkommene Ergänzung zum Kirchengesangbuch "Gotteslob". Die angefügten dreistimmigen Chorsätze mit Begleitinstrument und obligater Instrumentalstimme(Flöte, Violine, Oboe oder Trompete) ermöglichen, zwischen vielen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ zu wählen.Im Buch finden sich:I. Gesänge zum "Messordinarium"II. Das KirchenjahrIII. Schöpfung und AuferstehungIV. Das Wort GottesV. SakramenteVI. Leben mit - und füreinanderVII. Geborgenheit und Vertrauen

Buch (Kartoniert)

EUR 28,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Zu den fragenden und zweifelnden, aber auch hoffnungsvollen und zuversichtlichen Texten von Huub Oosterhuis schrieb Kurt Grahl 51 eingängige und vor allem auch gemeindefreundliche Melodien, die von einem Chor und sparsam eingesetzten Instrumenten getragen und unterstützt werden. Erstmalig in der immerhin schon über 40-jährigen Geschichte dieser poetischen Texte entstand dabei die Musik zur deutschen Übersetzung.Huub Oosterhuis ist einer der großen und bedeutenden Dichter unserer Zeit, dessen geistliche Poesie den Menschen unserer Zeit helfen kann zu sagen, was sie berührt, treibt und bewegt, beglückt oder ihnen Angst macht. Seine Texte helfen vielen Menschen beim Beten und im Bemühen auszudrücken, wofür sie Worte suchen. Seine geistliche Dichtung allein und in Stille zu meditieren, ist eine mögliche und sehr schöne Form des Gebetes. Sie gemeinsam zu meditieren, zu sprechen und zu singen, ist ein wunderbarer Ausdruck von Glaubensgemeinschaft. Kurt Grahl schuf zu deutschen Übersetzungen bzw. Übertragungen der Texte von Oosterhuis neue Melodien, die direkt dem Duktus des Wortes folgen. Als unermüdlicher Schöpfer neuer Kirchenmusik, die sowohl den Liedschatz der Gemeinden vermehrt als auch das Repertoire an Motetten und Liedsätzen für Chöre bereichert, befasst er sich seit Jahrzehnten mit der Poesie aus der Feder von Huub Oosterhuis. Die Lieder dieses Buches sind vor allem für die Gemeinde gedacht und solcher Art eine willkommene Ergänzung zum Kirchengesangbuch "Gotteslob". Die angefügten dreistimmigen Chorsätze mit Begleitinstrument und obligater Instrumentalstimme(Flöte, Violine, Oboe oder Trompete) ermöglichen, zwischen vielen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ zu wählen.Im Buch finden sich:I. Gesänge zum "Messordinarium"II. Das KirchenjahrIII. Schöpfung und AuferstehungIV. Das Wort GottesV. SakramenteVI. Leben mit - und füreinanderVII. Geborgenheit und Vertrauen 

Autoreninfo

Kurt Grahl, geb. 1947, Kirchenmusiker und Komponist. 1969-2012 Chorleiter, Kantor und Organist in der katholischen Propsteigemeinde St. Trinitatis in Leipzig. 1980 zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Bekannt durch etwa 1000 Kompositionen für unterschiedlichen Chöre und Gruppen der Gemeinde, davon ca. 500 Lieder. 

Mehr vom Verlag:

Herder Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Grahl, Kurt

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2018
Maße: 297 x 207 mm
Gewicht: 490 g
ISBN-10: 3451380625
ISBN-13: 9783451380624

Bestell-Nr.: 21083439 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,54 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,70 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 19.63 € (25%)
LIBRI-VK: 28,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15450 

KNO: 66918140
KNO-EK*: 17.65 € (25%)
KNO-VK: 28,00 €
KNV-STOCK: 3

KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2018. 160 S. 29.7 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie