PORTO-
FREI

Gedichte

(Tb) (SB)

von Rilke, Rainer Maria   (Autor)

Mit einem Dach und seinem Schatten dreht
sich eine kleine Weile der Bestand
von bunten Pferden, alle aus dem Land,
das lange zögert, eh es untergeht.
Zwar manche sind an Wagen angespannt,
doch alle haben Mut in ihren Mienen;
ein böser roter Löwe geht mit ihnen
und dann und wann ein weißer Elefant.

Buch (Kartoniert)

EUR 7,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung


Mit einem Dach und seinem Schatten dreht

sich eine kleine Weile der Bestand

von bunten Pferden, alle aus dem Land,

das lange zögert, eh es untergeht.

Zwar manche sind an Wagen angespannt,

doch alle haben Mut in ihren Mienen;

ein böser roter Löwe geht mit ihnen

und dann und wann ein weißer Elefant.

 

Inhaltsverzeichnis

Abend in Skane - Abisag - Abschied - Alkestis - An den Engel - An Hölderlin - An Lou Andreas-Salom‚ - Ankunft - Archaischer Torso Apollos - Aus dem Leben eines Heiligen - Aus einem April - Bei St. Veit - Bildnis - Blaue Hortensie - Buddha (Als ob er horchte...) - Buddha (Schon von ferne fühlt der fremde scheue) - Buddha in der Glorie - Cornet - Corrida - Das Abendmahl - Das Bett - Das Füllhorn - Das Karussell - Das Lied der Bildsäule - Das Rosen-Innere - David singt vor Saul - Der Apfelgarten - Der Auszug des verlorenen Sohnes - Der Balkon - Der Ball - Der Berg - Der Dichter - Der Hund - Der Knabe - Der Leser - Der Ölbaum-Garten - Der Panther - Der Pavillon - Der Schauende - Der Schutzengel - Der Schwan - Der Stifter - Der Tod der Geliebten - Der Tod des Dichters - Der Wahnsinn - Die achte Elegie - Die aus dem Hause Colonna - Die Brandstätte - Die Braut - Die Erblindende - Die erste Elegie - Die Flamingos - Die fünfte Elegie - Die Heiligen Drei Könige - Die Insel (I-III) - Die Irren - Die Kathedrale - Die Karyatiden - Die Kurtisane - Die Laute - Die Liebende (Ja, ich sehne mich...) - Die Liebende ( Das ist mein Fenster...) - Die Liebenden - Die neunte Elegie - Die Parke (II, V) - Die Rosenschale - Die Schwestern - Die sechste Elegie - Die siebente Elegie - Die Spanische Trilogie (I-III) - Die Spitze (I-II) - Die Stille - Die Treppe der Orangerie - Ein Frauen-Schicksal - Ein Frühlingswind - Eine Folge zur "Rosenschale" - Eingang - Einsamkeit - Ernste Stunde - Eros - Fortschritt - Früher Apollo - Frühling - Gebet für die Irren und Sträflinge - Gong - Gott im Mittelalter - Grabmal eines jungen Mädchens - Griechisches Liebesgespräch - Herbst - Herbsttag - Hetären-Gräber - Idol - Im alten Hause - Im Kirchhof zu Ragaz Niedergeschriebenes (II, IV, IX) - Im Saal - Kindheit (Da rinnt der Schule lange Angst und Zeit) - Kindheit (Es wäre gut viel nachzudenken, um) - Klage um Johann - Kretische Artemis - Kreuzigung - LïAnge du M‚ridien - Landschaft - Leda - Lieben (XIII) - Liebes-Lied - Lied vom Meer - Magie - Mausoleum - Morgue - Nachthimmel und Sternenfall - Ode an Bellmann - Orpheus. Eurydike. Hermes - Östliches Tagelied - Papageien-Park - Piet… - Pont du Carrousel - Quai du Rosaire -Requiem - Römische Campagna - Römische Fontäne - Römische Sarkophage - San Marco - Sappho an Alkaios - Schlaflied - Schlußstück - Selbstbildnis aus dem Jahre 1906 - Sieben Gedichte (I-VII) - Sieben Gedichte (Für Madeleine Broglie) - Sonnen-Untergang - Spanische Tänzerin - Spätherbst in Venedig - Spaziergang - Todes-Erfahrung - Toten-Mahl - Toten-Tanz - Tränenkrüglein - Träumen (IX) - Venezianischer Morgen - Vergänglichkeit - Verkündigung - Volksweise - Vollmacht - Vom Lugaus - Vor-Ostern - Wendung - Wilder Rosenbusch - Winterliche Stanzen 

Autoreninfo

Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.
Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux. 

Mehr vom Verlag:

Reclam Philipp Jun.

Mehr aus der Reihe:

Reclam Universal-Bibliothek

Mehr vom Autor:

Rilke, Rainer Maria

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 324
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 1997
Maße: 149 x 96 mm
Gewicht: 140 g
ISBN-10: 3150096235
ISBN-13: 9783150096239

Bestell-Nr.: 216117 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2992876
LIBRI-EK*: 4.42 € (32.50%)
LIBRI-VK: 7,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AD AE AF AG AI AL AM AN AO AQ AR AS AT AU AW AX AZ BA BB BD BE BF BG BH BI BJ BL BM BN BO BQ BR BS BT BV BW BY BZ CA CC CD CF CG CH CI CK CL CM CN CO CR CU CV CW CX CY CZ DE DJ DK DM DO DZ EC EE EG EH ER ES ET FI FJ FK FM FO FR GA GB GD GE GF GG GH GI GL GM GN GP GQ GR GS GT GU GW GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IQ IR IS IT JE JM JO JP KE KG KH KI KM KN KP KR KW KY KZ LA LB LC LI LK LR LS LT LU LV LY MA MC MD ME MF MG MH MK ML MM MN MO MP MQ MR MS MT MU MV MW MX MY MZ NA NC NE NF NG NI NL NO NP NR NU NZ OM PA PE PF PG PH PK PL PM PN PR PS PT PW PY QA RE RO RS RU RW SA SB SC SD SE SG SH SI SJ SK SL SM SN SO SR SS ST SV SX SY SZ TC TD TF TG TH TJ TK TL TM TN TO TR TT TV TW TZ UA UG UM US UY UZ VA VC VE VG VI VN VU WF WS YE YT ZA ZM ZW
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 06778886
KNO-EK*: 4.42 € (32.50%)
KNO-VK: 7,00 €
KNV-STOCK: 5

KNO-SAMMLUNG: Reclams Universal-Bibliothek 9623
KNOABBVERMERK: 1997. 324 S. 148 mm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit:Bode, Dietrich
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie