PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Zürich

Spaziergänge durch 500 Jahre überraschende Stadtgeschichte

von Hutzl-Ronge, Barbara   (Autor)

Auf Spaziergängen durch die lauschigen Gassen der Limmatstadt sind stattliche Bürgerhäuser, verträumte Innenhöfe, die Vielfalt reformierter Kirchen und verschwundene Klöster zu entdecken - eine Zeitreise durch 500 Jahre Zürcher Stadtgeschichte. Wir erfahren, wie im Grossmünster Ulrich Zwingli und in St. Peter sein Freund Leo Jud die Reformation vorantrieben, wie Katharina von Zimmern diese zu finanzieren half, wie Bürgerinnen Leutpriester heirateten und Klosterfrauen ihr Leben radikal änderten. Was hatten die englischen Königinnen Lady Jane Grey und Elizabeth I. mit Heinrich Bullinger zu tun? Wo beherbergten die Zürcher evangelische Glaubensflüchtlinge aus Locarno und Hugenotten aus Frankreich und wie bereicherten diese die Stadt? Erstmals wird in einem Stadtführer die Bedeutung der Zürcher Reformation, ihre Vernetzung in die europäischen Länder und das Zusammenwirken der reformierten Städte der Schweiz anschaulich und lebensnah aufgezeigt. Überraschende Stadtgeschichten - sorgfältig recherchiert, spannend erzählt und vergnüglich zu lesen.

Buch (Gebunden)

EUR 39,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Auf Spaziergängen durch die lauschigen Gassen der Limmatstadt sind stattliche Bürgerhäuser, verträumte Innenhöfe, die Vielfalt reformierter Kirchen und verschwundene Klöster zu entdecken - eine Zeitreise durch 500 Jahre Zürcher Stadtgeschichte. Wir erfahren, wie im Grossmünster Ulrich Zwingli und in St. Peter sein Freund Leo Jud die Reformation vorantrieben, wie Katharina von Zimmern diese zu finanzieren half, wie Bürgerinnen Leutpriester heirateten und Klosterfrauen ihr Leben radikal änderten. Was hatten die englischen Königinnen Lady Jane Grey und Elizabeth I. mit Heinrich Bullinger zu tun? Wo beherbergten die Zürcher evangelische Glaubensflüchtlinge aus Locarno und Hugenotten aus Frankreich und wie bereicherten diese die Stadt? Erstmals wird in einem Stadtführer die Bedeutung der Zürcher Reformation, ihre Vernetzung in die europäischen Länder und das Zusammenwirken der reformierten Städte der Schweiz anschaulich und lebensnah aufgezeigt. Überraschende Stadtgeschichten - sorgfältig recherchiert, spannend erzählt und vergnüglich zu lesen. 

Autoreninfo

Hutzl-Ronge, Barbara
lebt als freischaffende Autorin in Zürich. Stadtführungen, Wanderungen und Vorträge rund um die Themen Religion und Gesellschaft. Autorin mehrerer Bücher.

Issler, Martina
Die Bilder der Stadtzürcher Fotografin und Architektin bestechen durch einen frischen Blick auf scheinbar Bekanntes und inspirieren zu einer mussevollen Wahrnehmung der Spaziergänge. 

Mehr vom Verlag:

AT Verlag

Mehr vom Autor:

Hutzl-Ronge, Barbara

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 392
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2019
Maße: 236 x 161 mm
Gewicht: 950 g
ISBN-10: 3039020420
ISBN-13: 9783039020423

Bestell-Nr.: 26975503 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 165582
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2710674
LIBRI-EK*: 24.24 € (35.00%)
LIBRI-VK: 39,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15590 

KNO: 77987107
KNO-EK*: 21.30 € (35.00%)
KNO-VK: 39,90 €
KNV-STOCK: 12

P_ABB: 218 farbige und 2 s/w-Abbildungen und 12 Karten/Tabellen
KNOABBVERMERK: 2019. 392 S. 218 farbige und 2 s/w-Abbildungen und 12 Karten/Tabellen. 23 cm
KNOMITARBEITER: Fotos: Issler, Martina
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie