PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Das Buch der vergessenen Artisten

Roman

von Buck, Vera   (Autor)

Die wundersame Welt des Jahrmarkts, dramatische Zeiten und eine Liebe, die auch die größte Dunkelheit erhellt ... Ein Plädoyer wider das Vergessen und ein schillerndes, packendes Panorama der deutschen Geschichte - von den Jahrmärkten und Showbühnen Anfang des 20. Jahrhunderts bis hin zu den Kabaretts und geheimen Künstlertreffs im Berlin der Nazi-Zeit. Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Zusammen mit den Schaustellern begibt er sich auf eine außergewöhnliche Reise. >

Buch (Kartoniert)

EUR 12,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. Januar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die wundersame Welt des Jahrmarkts, dramatische Zeiten und eine Liebe, die auch die größte Dunkelheit erhellt ...

Ein Plädoyer wider das Vergessen und ein schillerndes, packendes Panorama der deutschen Geschichte - von den Jahrmärkten und Showbühnen Anfang des 20. Jahrhunderts bis hin zu den Kabaretts und geheimen Künstlertreffs im Berlin der Nazi-Zeit.

Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Zusammen mit den Schaustellern begibt er sich auf eine außergewöhnliche Reise. > 

Kritik

"Voller Fabulierlust und mit viel Liebe zum Detail entführt der 750-Seiten-Wälzer in eine vergangene Welt." freundin 

Autoreninfo

Vera Buck, geboren 1986, studierte Journalistik in Hannover und Scriptwriting auf Hawaii. Während des Studiums verfasste sie Texte für Radio, Fernsehen und Zeitschriften, später Kurzgeschichten für Anthologien und Literaturzeitschriften. Nach Stationen an Universitäten in Frankreich, Spanien und Italien lebt und arbeitet Vera Buck heute in Zürich. Ihr Debütroman ¯Runa® (im Taschenbuch ¯Runas Schweigen®) wurde für den renommierten Glauser-Preis nominiert und, wie auch der Nachfolger ¯Das Buch der vergessenen Artisten®, von Lesern und der Presse hoch gelobt. 

Mehr vom Verlag:

Blanvalet Taschenbuchverl

Mehr vom Autor:

Buck, Vera

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 752
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2021
Auflage: Erstmals im TB
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 208 x 139 mm
Gewicht: 735 g
ISBN-10: 3734107482
ISBN-13: 9783734107481

Bestell-Nr.: 28493712 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 74736
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 3,36 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 0,61 €

LIBRI: 2189175
LIBRI-EK*: 7.85 € (30%)
LIBRI-VK: 12,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 80791876
KNO-EK*: 7.06 € (30%)
KNO-VK: 12,00 €
KNV-STOCK: 5

KNO-SAMMLUNG: Blanvalet Taschenbuch 0748
KNOABBVERMERK: Erstmals im TB. 2021. 752 S. 207 mm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband: Kartoniert
Auflage: Erstmals im TB
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie