PORTO-
FREI

Die Unbeherrschtheit bei Platon

Über das Problem der Akrasia im Protagoras

von Yi, Gang   (Autor)

Gang Yi legt eine neue Perspektive dar, aus der das Problem des so genannten Konflikts zwischen Platons Ablehnung der Akrasia im Protagoras und seiner Anerkennung der Akrasia in der Politeia betrachtet wird. Er kombiniert die philologische Analyse des Originaltexts mit der philosophischen Behandlung des Themas. Die Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus kommt dadurch klar zum Ausdruck. Mit diesen Ergebnissen wird die sokratische Ablehnung der Akrasia auf einer neuen Ebene gegen die Einwände von Interpreten wie Irwin, Vlastos und Manuwald gerechtfertigt.

Buch (Kartoniert)

EUR 44,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Gang Yi legt eine neue Perspektive dar, aus der das Problem des so genannten Konflikts zwischen Platons Ablehnung der Akrasia im Protagoras und seiner Anerkennung der Akrasia in der Politeia betrachtet wird. Er kombiniert die philologische Analyse des Originaltexts mit der philosophischen Behandlung des Themas. Die Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus kommt dadurch klar zum Ausdruck. Mit diesen Ergebnissen wird die sokratische Ablehnung der Akrasia auf einer neuen Ebene gegen die Einwände von Interpreten wie Irwin, Vlastos und Manuwald gerechtfertigt. 

Inhaltsverzeichnis

Der Begriff Akrasia.- Das Verhältnis zwischen dem Problem der Akrasia und dem der Einheit der Teile der Tüchtigkeit.- Niemand geht freiwillig Schlechtes an: Zwei sokratische Paradoxien.- Interpretationen von Sokrates' Ablehnung der Akrasia in der Forschung.- Eine Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus im Protagoras.- Eine neue Lösung des Problems zur Ablehnung der Akrasia im Protagoras. 

Autoreninfo

Gang Yi studierte Philosophie und Altgriechisch an der Universität Heidelberg und promovierte dort über die platonische Philosophie. Er arbeitet als Associate Professor an der Huazhong University of Science and Technology. Seine Schwerpunkte sind Platon, Aristoteles und Ethik.  

Mehr vom Verlag:

Metzler Verlag, J.B.

Mehr vom Autor:

Yi, Gang

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: XV, 196
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2020
Sonstiges: 978-3-476-05628-3
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 281 g
ISBN-10: 3476056287
ISBN-13: 9783476056283
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-476-05628-3

Bestell-Nr.: 28820255 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-476-05628-3

LIBRI: 2474783
LIBRI-EK*: 31.54 € (25.00%)
LIBRI-VK: 44,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15230 

KNO: 81365422
KNO-EK*: 28.36 € (25.00%)
KNO-VK: 44,99 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2020. 2020. xv, 196 S. 1 SW-Abb. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-476-05628-3
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Book

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie