PORTO-
FREI

Kommunikative Identitätskonstitution von Organisationen

Katholische Kirche im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdbeschreibungen

von Djukic, Mihael   (Autor)

Katholische Kirche im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdbeschreibungen

Buch (Kartoniert)

EUR 64,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Mihael Djukic widmet sich der Frage nach der kommunikativen Formierung organisationaler Identität unter mediengesellschaftlichen Bedingungen. Am Beispiel der katholischen Kirche in Österreich gewährt ein innovatives Theoriemodell zur Identitätsgenese von Organisationen reichhaltige Einblicke in emergente Konstitutionsprozesse, weshalb organisationale Identität als hoch dynamische und stets konfliktive Größe zu konzipieren ist. Aufschlussreiche Befunde aus quantitativen und qualitativen Studien zeigen ferner auf, dass privilegierte und alternative Selbstentwürfe stets im Widerstreit zueinander stehen und ganz wesentlich auf Fremdbeschreibungen im gesellschaftlich-öffentlichen Umfeld reagieren. Mithilfe einer kommunikationszentrierten Modellentwicklung verbindet der Autor zusätzlich vormals eigenständige Theoriebereiche insbesondere aus der deutschsprachigen PR-Forschung mit internationalen Debatten zur "Organizational Identity". 

Inhaltsverzeichnis

Fremdbeschreibungen in der Mediengesellschaft.- Selbstbeschreibungen zur Organisationsidentität.- Katholische Kirche in Österreich. 

Autoreninfo

Mihael Djukic ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Organisationskommunikation, Öffentlichkeitssoziologie, Identitäts- und Reputationsforschung. 

Mehr vom Verlag:

Springer-Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Djukic, Mihael

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: xiii, 297
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2020
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sonstiges: 978-3-658-30138-5
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 406 g
ISBN-10: 3658301384
ISBN-13: 9783658301385
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-658-30138-5

Bestell-Nr.: 29312703 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-658-30138-5

LIBRI: 2753074
LIBRI-EK*: 45.55 € (25.00%)
LIBRI-VK: 64,99 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17350 

KNO: 82888650
KNO-EK*: 40.96 € (25.00%)
KNO-VK: 64,99 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: 16 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2020. 2020. xiii, 297 S. 16 SW-Abb. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-658-30138-5
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Book

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie