PORTO-
FREI

Die Haut meiner Seele

Eine Erzählung in Lyrik und Prosa

von Aikins, Muna AnNisa   (Autor)

Plädoyer einer 'Nomadin zwischen den Welten' für eine Freiheit, die Wunden heilen kann

Buch (Kartoniert)

EUR 12,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Als sechsjähriges Mädchen wird AnNisa von der Großmutter einem Schlepper überantwortet und mit dem Flugzeug nach Deutschland geschickt, um dem kriegerischen Wüten in ihrem Herkunftsland zu entkommen. Die Zerrissenheit zwischen der kaum erinnerbaren Heimat und dem Erleben in Deutschland, der Suche nach Heimat und Zugehörigkeit prägen ihr Werk. AnNisas Leben ist ein Leben »dazwischen«: »Ich lächele mit dem Gewicht zweier Welten auf meinen Schultern und versuche, nicht zusammenzubrechen.« Das Leben im kalten Deutschland, zehn Jahre lang mit einer Kettenduldung und viele Jahre in einer Flüchtlingsunterkunft, ist geprägt von Enge, menschlicher Kälte und Rassismus. AnNisa fragt: Wie verdient man sich das »Recht hierherzugehören«? Ihre Identitäten werden durch die gesellschaftliche Vereinnahmung geprägt, durch Zuschreibung, durch Entfremdung. Wer darf sie sein und wer nicht? AnNisa hat den Mut, sich auf den Weg zu sich selbst zu machen und keine Grenzen zu akzeptieren, die andere ziehen. Indem sie den Frieden sucht und die Freiheit findet, zu sich selbst zu stehen, baut AnNisa Brücken zwischen Krieg und Frieden, zwischen Schmerz und Heilung: »Wir sind unsere eigenen Brücken zum Frieden. - Ich möchte Dich einladen in eine Welt über Meeresbrücken hinaus.« 

Autoreninfo

Aikins, Muna AnNisa
Muna AnNisa Aikins ist Schwarze Sozialwissenschaftlerin, die sich in die Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession vertieft hat. Sie arbeitet als Beraterin in flucht- und migrationsspezifischen Projekten und in der Forschung. Ihr Fokus liegt insbesondere auf den Empowerment-Bedarfen von Menschen mit Rassismuserfahrungen. Als freie Dozentin und Trainerin der Antidiskriminierungspädagogik begleitet sie - mit intersektionalem Ansatz - verschiedene Organisationen und Institutionen. Muna AnNisa Aikins ist Autorin und engagiert sich für die Agency von Migranten-Selbst-Organisationen.  

Mehr vom Verlag:

Unrast Verlag

Mehr aus der Reihe:

Insurrection Notes

Mehr vom Autor:

Aikins, Muna AnNisa

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 124
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2020
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 208 x 139 mm
Gewicht: 157 g
ISBN-10: 3897716127
ISBN-13: 9783897716124

Bestell-Nr.: 29559942 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 213405
Libri-Relevanz: 25 (max 9.999)
 

LIBRI: 2023153
LIBRI-EK*: 8.37 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,80 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 83965538
KNO-EK*: 5.76 € (30.00%)
KNO-VK: 12,80 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Insurrection Notes 12
KNOABBVERMERK: 2020. 128 S. 21 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie