PORTO-
FREI

Köpsell, P: Akte James Knopf

Afrodeutsche Wort- und Streitkunst

von Köpsell, Philipp Khabo   (Autor)

"Die Akte James Knopf" ist eine poetische Verhandlung afrodeutscher kultureller Identität. Wurden Schwarze Deutsche in den 80er Jahren noch als Exoten und Ausländer im eigenen Land angesehen, so sind sie im neuen Jahrtausend Deutsche mit Fußnote des Migrationshintergrunds. In einem Land, welches sich lange Zeit als homogen-weiß und christlich verstand, müssen "abweichende" Identitäten ständig neu und radikal verhandelt werden. Die Akte James Knopf ist Verhandlung und Abrechnung zugleich. Die Verse durchforsten die deutsche Landschaft mit poetischem Geschick und dem marginalen Blick eines anderen Deutschen, der den Auswüchsen der deutschen, rassistischen Alltagsrealität und der kolonialen Kontinuität stets auf den Spuren bleibt. Jenseits von Multikulti-Romantik demaskiert Philipp Khabo Köpsell die deutsche Dominanzkultur und schafft zugleich einen schützenden Raum für alles Zwischenmenschliche. Bissige Poesie und politische Satire formen eine eindringliche, selbstbestimmte Aussage: I speak, so you don't speak for me!

Buch (Kartoniert)

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 07. Februar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

'Die Akte James Knopf' ist eine poetische Verhandlung afrodeutscher kultureller Identität.Wurden Schwarze Deutsche in den 80er Jahren noch als Exoten und Ausländer im eigenen Land angesehen, so sind sie im neuen Jahrtausend Deutsche mit Fußnote des Migrationshintergrunds. In einem Land, welches sich lange Zeit als homogen-weiß und christlich verstand, müssen "abweichende" Identitäten ständig neu und radikal verhandelt werden. Die Akte James Knopf ist Verhandlung und Abrechnung zugleich.Die Verse durchforsten die deutsche Landschaft mit poetischem Geschick und dem marginalen Blick eines "anderen" Deutschen, der den Auswüchsen der deutschen, rassistischen Alltagsrealität und der kolonialen Kontinuität stets auf den Spuren bleibt. Jenseits von Multikulti-Romantik demaskiert Philipp Khabo Köpsell die deutsche Dominanzkultur und schafft zugleich einen schützenden Raum für alles Zwischenmenschliche.Bissige Poesie und politische Satire formen eine eindringliche, selbstbestimmte Aussage: "I speak, so you don't speak for me!" 

Autoreninfo

Philipp Khabo Köpsell ist Spoken Word Künstler und Aktivist deutsch-südafrikanischer Herkunft. Er wuchs in Göttingen auf und studierte Afrikawissenschaften und Englisch an der Humboldt-Universität zu Berlin. Außerdem ist er Mitglied der Rap/Poetry Formationen New Night Babies und Blaque ReinneCarnation sowie der Hip Hop Gruppe Dead Horse Running. In seinem bei Unrast erschienenen Lyrikband Die Akte James Knopf. Afrodeutsche Wort- und Streitkunstthematisiert er den alltäglichen Rassismus, die Schaffung neuer, selbstbestimmter Räume und die verzerrte Welt der Popkultur.  

Mehr vom Verlag:

Unrast Verlag

Mehr aus der Reihe:

Insurrection Notes

Mehr vom Autor:

Köpsell, Philipp Khabo

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 80
Sprache: Deutsch, Englisch
Erschienen: Oktober 2010
Maße: 204 x 143 mm
Gewicht: 101 g
ISBN-10: 3897716011
ISBN-13: 9783897716018

Bestell-Nr.: 7802513 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 2,78 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 0,94 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 6.48 € (30%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 26274524
KNO-EK*: 5.82 € (30%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 8

KNO-SAMMLUNG: Insurrection Notes 1
KNOABBVERMERK: 2010. 84 S. 20.5 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Englisch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie