China in zehn Wörtern

Eine Einführung

von Yu Hua   (Autor)

Yu Hua ist einer der bedeutendsten Schriftsteller Chinas. Seine Bücher haben sich in China Millionen Mal verkauft. Dass sein neues Buch >China in zehn Wörtern< von den Chinesen verboten wurde, liegt weniger an seiner Kritik am heutigen China als an den Parallelen, die er zwischen der Kulturrevolution und dem neuen kapitalistischen System zieht. Wie zu Zeiten Mao Zedongs, sieht Yu auch heute Unmenschlichkeit und Gewalt. Der Großteil der chinesischen Gesellschaft profitiert nicht vom Wohlstand, sondern wird auf brutale Weise an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Die persönlichen Essays lassen aber auch Yus Verbundenheit zu seinem Heimatland erkennen. >China in zehn Wörtern< wirft einen ganz anderen, einen neuen Blick auf ein Land, von dem noch viel zu erwarten ist.

Buch (Gebunden)

EUR 19,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Yu Hua ist einer der bedeutendsten Schriftsteller Chinas. Seine Bücher haben sich in China Millionen Mal verkauft. Dass sein neues Buch >China in zehn Wörtern< von den Chinesen verboten wurde, liegt weniger an seiner Kritik am heutigen China als an den Parallelen, die er zwischen der Kulturrevolution und dem neuen kapitalistischen System zieht. Wie zu Zeiten Mao Zedongs, sieht Yu auch heute Unmenschlichkeit und Gewalt. Der Großteil der chinesischen Gesellschaft profitiert nicht vom Wohlstand, sondern wird auf brutale Weise an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Die persönlichen Essays lassen aber auch Yus Verbundenheit zu seinem Heimatland erkennen. >China in zehn Wörtern< wirft einen ganz anderen, einen neuen Blick auf ein Land, von dem noch viel zu erwarten ist. 

Autoreninfo

Hua, YuYu Hua ist während der Kulturrevolution aufgewachsen und hat fünf Jahre als Zahnarzt praktiziert, bevor er Schriftsteller wurde. Die Darstellung der gesellschaftlichen Wirklichkeit in 'Schreie im Regen', Yu Huas ersten Roman, brach alle Tabus und war bei seinem Erscheinen in China eine Sensation. Seitdem ist er einer der wichtigsten Gegenwartsautoren Chinas. Auf Deutsch sind von ihm erschienen 'Leben' (1998), der von Zhang Yimou verfilmt wurde, 'Der Mann, der sein Blut verkaufte' (2000), der Welterfolg 'Brüder' (2009), der Essayband 'China in zehn Wörtern' (2012) und zuletzt 'Die sieben letzten Tage' (2017). Yu Hua wurde 1960 in der ostchinesischen Provinz Zhejiang geboren und lebt in Peking.Kautz, UlrichUlrich Kautz, Jahrgang 1939, arbeitet als Übersetzer zeitgenössischer chinesischer Belletristik. Von ihm liegen zahlreiche Übersetzungen vor, u.a. von Deng Youmei, Lu Wenfu, Wang Meng und Yu Hua ('Leben!', 'Der Mann, der sein Blut verkaufte', 'Brüder'). 

Mehr vom Verlag:

FISCHER, S.

Mehr vom Autor:

Yu Hua

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 335
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2012
Originaltitel: China in ten words
Maße: 211 x 136 mm
Gewicht: 440 g
ISBN-10: 3100958071
ISBN-13: 9783100958075

Bestell-Nr.: 12187152 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,16 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,32 €

LIBRI: 6926037
LIBRI-EK*: 12.52 € (33%)
LIBRI-VK: 19,99 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 33449863
KNO-EK*: 12.14 € (34%)
KNO-VK: 19,99 €
KNV-STOCK: 18

KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2012. 336 S. 205.00 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Kautz, Ulrich
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Lesebändchen

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie