PORTO-
FREI

Keim, H: Nordhessische Küche

mit Bradworschd, Kochworschd & Co

von Keim, Heinrich   (Autor)

Hessen galt schon immer als berühmte "Wurstlandschaft ". In einer alten Wanderordnung für Fleischergesellen "auf der Walz" zählte Kassel neben Braunschweig, Göttingen, Hamburg zu den vier berühmtesten Städten im "Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation", wo man die erlernten Künste des Wurstmachens und des Einpökelns besonders vervollkommnen konnte. Dieses Buch enthält Informationen für Neugierige, die wissen wollen, was die Hessische Wurstküche zu bieten hat. Das ist mehr als Ahle Worschd, die für die Menschen in Nordhessen Kultstatus hat, auch mehr als Frankfurter Schwartenmagen, den sich Goethe vor rund 200 Jahren zur Winterzeit nach Weimar schicken ließ. In diesem Buch soll gezeigt werden, was das Besondere vieler hessischer Spezialitäten ausmacht und wie sie hervorgegangen sind. Gezeigt wird in Rezepten, wie aus regionalen Spezialitäten in der einheimischen Küche "Schmeckewöhlerchen" zubereitet werden können. Diese Buch zeigt, dass Hessens "Nationalgerichte" die Landschaft und die regionale Kultur widerspiegeln und Geschichte haben. Einiges zeigt sich in Geschichderchen, der nordhessischen Form der Anekdote. Dabei wird auch regionale Mundart eingeflochten. Denn regionale Küche und Mundart besitzen eine Gemeinsamkeit: Man kann sie auf der Zunge genießen.

Buch (Gebunden)

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht erschienen.
(noch nicht erschienen. Wir liefern zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Buch gibt einen kenntnisreichen Einblick in die Nordhessische Wurstologie, ohne sich im Spekulativen zu verirren. Es verbindet in einem unterhaltsamen Dreiklang kulturkundlich-fachliche Informationen über Nordhessens Würste und ihre Besonderheiten mit locker erzählten Geschichderchen der spezifi sch nordhessischen Form der Anekdote und mit Rezepten aus der traditionellen Küche unserer Großmütter bis hin zur Neuen Deutschen Küche in ihrer landschaftsbetonten nordhessischen Ausprägung. Es macht die enge Verbindung deutlich zwischen Region, Tradition und Innovation in der modernen Küche. Auf diese Weise ist ein "Kochbuch neuer Art" entstanden, ein "Kochbuch", das mehr ist als das: ein Buch, das unterhaltsam infomiert, ohne belehrend zu wirken.
Das Buch widmet sich in erster Linie den Nordhessischen Bratwürsten, der Kasseler Kochwurst und der großen Familie der "Kesselwürste", den Blut-, Leber-, Sülz-, Schwarten-, Wecke-, Kraut-, Lauch- und Möhrenwürsten. Viele Nordhessen haben inzwischen vergessen, dass man mit diesen Würsten mehr anfangen kann, als sie als Belag auf einem Stück Brot oder uss der Fußde (aus der Faust) oder am Schdigge (am Stück) zu verzehren, nämlich kochen.
Dabei will das Buch helfen und Manches in die Erinnerung zurückrufen. Die Rezepte regen zum Probieren an, zum Kochen und Verkosten. Die Geschichderchen und kulturkundlichen Informationen sollen motivieren, die Region Nordhessen auf kulinarischen Wegen zu erkunden und so mit allen Sinnen zu erfassen, besonders aber auf der Zunge zu schmecken. Es gibt viel zu entdecken im Lande und auf dem Lande. Auch mancher Landgasthof, manche Landmetzgerei ist eine kulinarische Entdeckung. Nordhessen ist, was seine Würste angeht, COOL.
Geschichderchen, Abbildungen und alte Zeichnungen ergänzen die Rezepte als "emotionale Zutaten". Sie erklären, warum "Napfsülze mit Musik" in Nordhessen in die Silvesternacht gehört, warum Kasseler Kochwürstchen zu Kartoffelsalat passen und Nordhessische Bratwürste zu Bratkartoffeln. Sie machen verständlich, warum Kasseler Kochwurst in einer Stammkneipe besser schmeckt als daheim im gutbürgerlichen Esszimmer oder gar im Speisesaal eines Luxusliners sollte sich jemals ein Koch herablassen, die heißen Würstchen dort anzubieten. Emotionale Zutaten verdeutlichen auch, dass "Maul und Magen konservative Organe" sein können, obgleich die Kleidermode von Jahr zu Jahr wechselt. Gutes Essen regional und im Kern traditionell aber auch innovativ ist mehr als eine modische Erscheinung. 

Mehr vom Verlag:

Edition Limosa GmbH

Mehr vom Autor:

Keim, Heinrich

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 135
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2012
Maße: 290 x 248 mm
Gewicht: 1002 g
ISBN-10: 3860374885
ISBN-13: 9783860374887

Bestell-Nr.: 13145121 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 6.48 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 021 noch nicht erschienen. Erscheint lt. Verlag . * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14540 

KNO: 34965065
KNO-EK*: 16.29 € (30.00%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2012. 136 S. 285 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie