PORTO-
FREI

Kanada

Wirtschaft, Gesellschaft, Politik in den Provinzen

Dieser Band entstand im Rahmen des längerfristig angelegten Forschungsvorhabens "Politikstile im kanadischen Bundesstaat", das von der Volkswagen Stiftung gefördert wird. Die Koordination der Arbeiten liegt bei Mitarbeitern des Instituts für verglei chende Politikforschung der Universität Oldenburg. Die beteiligten Wissenschaftler ha ben bereits verschiedene spezielle Untersuchungen zur kanadischen Politik durchge führt, u.a. zum Ombudsman, zur Sozialpolitik und zur Parteienfinanzierung. Dabei wurde immer wieder deutlich, daß allgemein zugängliche vergleichbare Informationen über die einzelnen Provinzen Kanadas in deutscher Sprache noch nicht vorliegen. Dies gilt ganz besonders für die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die aktuellen Probleme der Provinzpolitik, aber auch für die spezifische Struktur der politischen Institutionen (einschließlich der Parteien und Verbände). Diese Lücke möchten die Autoren mit dem hier vorgelegten Band schließen. Die Bei träge sollen eine Einführung in das politische System Kanadas vermitteln und gleichzei tig Ausgangsbasis sein für eine vergleichende Analyse politischer Prozesse, die im Vor dergrund der weiteren Forschungsarbeit stehen wird. Grundlage waren die provinzspe zifische Literatur, regierungsamtliche Publikationen und die Presseberichterstattung. Bei der Darstellung wurde großer Wert auf die Vergleichbarkeit der Informationen gelegt. Die kleinteilige, durchgängig übereinstimmende Gliederung der einzelnen Provinzpor träts soll spezifische Quervergleiche zwischen den Provinzen und den jeweiligen Text passagen zulassen. Als weitere Hilfestellung für den Vergleich wird das Schlagwortre gister angeboten.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Dieser Band entstand im Rahmen des längerfristig angelegten Forschungsvorhabens "Politikstile im kanadischen Bundesstaat", das von der Volkswagen Stiftung gefördert wird. Die Koordination der Arbeiten liegt bei Mitarbeitern des Instituts für verglei chende Politikforschung der Universität Oldenburg. Die beteiligten Wissenschaftler ha ben bereits verschiedene spezielle Untersuchungen zur kanadischen Politik durchge führt, u.a. zum Ombudsman, zur Sozialpolitik und zur Parteienfinanzierung. Dabei wurde immer wieder deutlich, daß allgemein zugängliche vergleichbare Informationen über die einzelnen Provinzen Kanadas in deutscher Sprache noch nicht vorliegen. Dies gilt ganz besonders für die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die aktuellen Probleme der Provinzpolitik, aber auch für die spezifische Struktur der politischen Institutionen (einschließlich der Parteien und Verbände). Diese Lücke möchten die Autoren mit dem hier vorgelegten Band schließen. Die Bei träge sollen eine Einführung in das politische System Kanadas vermitteln und gleichzei tig Ausgangsbasis sein für eine vergleichende Analyse politischer Prozesse, die im Vor dergrund der weiteren Forschungsarbeit stehen wird. Grundlage waren die provinzspe zifische Literatur, regierungsamtliche Publikationen und die Presseberichterstattung. Bei der Darstellung wurde großer Wert auf die Vergleichbarkeit der Informationen gelegt. Die kleinteilige, durchgängig übereinstimmende Gliederung der einzelnen Provinzpor träts soll spezifische Quervergleiche zwischen den Provinzen und den jeweiligen Text passagen zulassen. Als weitere Hilfestellung für den Vergleich wird das Schlagwortre gister angeboten. 

Inhaltsverzeichnis

Bundesweite Grundlagen kanadischer Politik.- 1. Kanadisches Mosaik.- 2.
Regierungssystem.- 2.1 Monarchie.- 2.2 Regierungschef und Kabinett.- 2.3
Parlament.- 3. Föderalismus.- 4. Parteiensystem.- 5. Literatur.- Newfoundland.-
1. Wirtschafts- und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1
Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Sozialstruktur und ethnische Zusammensetzung der
Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1 Stellung des
Premiers.- 3.2 Struktur des Kabinetts.- 3.3 Öffentliche Verwaltung und
öffentliche Unternehmen.- 3.4 Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1
Parteien.- 4.1.1 Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.-
5. Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.- Nova Scotia.- 1. Wirtschafts-
und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2
Sozialstruktur und ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische
Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1 Stellung des Premiers.- 3.2 Struktur des
Kabinetts.- 3.3 Öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen.- 3.4
Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.- 4.1.1
Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.- 4.3 Medien.- 5.
Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.- Prince Edward Island.- 1.
Wirtschafts- und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1
Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Sozialstruktur und ethnische Zusammensetzung der
Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1
Rahmenbedingungen.- 3.2 Stellung der Regierung und des Premiers.- 3.3
Öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen.- 3.4 Parlament.- 4.
Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteiensystem.- 4.1.1 Entwicklungsgeschichte.-
4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.- 4.3 Medien.- 5. Verhältnis zum
Zentralstaat.- 6. Literatur.- New Brunswick.- 1. Wirtschafts- und
sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2
Sozialstruktur und ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische
Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1 Stellung des Premiers.- 3.2 Struktur des
Kabinetts.- 3.3 Öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen.- 3.4
Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.- 4.1.1
Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.- 4.3 Medien.- 5.
Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.- Quebec.- 1. Wirtschafts- und
sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Ethnische
und religiöse Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3.
Regierungssystem.- 3.1 Bestellung der Regierung.- 3.2 Stellung des Premiers.-
3.3 Struktur des Kabinetts.- 3.4 Öffentliche Verwaltung und öffentliche
Unternehmen.- 3.5 Parlament.- 4. Parteiensystem.- 4.1 Entwicklungsgeschichte.-
4.2 Wahlverhalten.- 5. Verbände.- 5.1 Spektrum der organisierten Interessen.-
5.2 Verbandseinfluß im politischen Prozeß.- 6. Medien.- 7. Verhältnis zum
Zentralstaat.- 8. Literatur.- Ontario.- 1. Wirtschafts- und sozialstrukturelle
Rahmenbedingungen.- 1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Sozialstruktur und ethnische
Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3.
Regierungssystem.- 3.1 Bestellung der Regierung.- 3.2 Stellung des Premiers.-
3.3 Struktur des Kabinetts.- 3.4 Öffentliche Verwaltung und öffentliche
Unternehmen.- 3.5 Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.-
4.1.1 Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.- 5.
Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.- Manitoba.- 1. Wirtschafts- und
sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Ethnische
und religiöse Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3.
Regierungssystem.- 3.1 Premier und Kabinett.- 3.2 Öffentliche Verwaltung und
öffentliche Unternehmen.- 3.3 Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1
Parteien.- 4.1.1 Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Wahlverhalten.- 4.2
Interessengruppen.- 4.3 Medien.- 5. Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.-
Saskatchewan.- 1. Wirtschafts- und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1
Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Ethnische und religiöse Zusammensetzung der
Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1 Premier und
Kabinett.- 3.2 Öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen.- 3.3
Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.- 4.1.1
Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2 Strukturen des Wählerverhaltens.- 4.2
Interessengruppen.- 4.3 Medien.- 5. Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.-
Alberta.- 1. Wirtschafts- und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.- 1.1
Wirtschafts- und Sozialstruktur.- 1.2 Ethnische und religiöse Zusammensetzung
der Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3. Regierungssystem.- 3.1
Bestellung und Stellung des Premiers.- 3.2 Struktur des Kabinetts.- 3.3
Öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen.- 3.4 Parlament.- 4.
Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.- 4.1.1 Entwicklungsgeschichte.- 4.1.2
Wahlverhalten.- 4.2 Verbände.- 5. Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.-
British Columbia.- 1. Wirtschafts- und sozialstrukturelle Rahmenbedingungen.-
1.1 Wirtschaftsstruktur.- 1.2 Sozialstruktur.- 1.3 Ethnische und religiöse
Zusammensetzung der Bevölkerung.- 2. Politische Geschichte.- 3.
Regierungssystem.- 3.1 Bestellung der Regierung.- 3.2 Stellung des Premiers.-
3.3 Struktur des Kabinetts.- 3.4 Öffentliche Verwaltung und öffentliche
Unternehmen.- 3.5 Parlament.- 4. Politische Öffentlichkeit.- 4.1 Parteien.- 4.2
Verbände.- 4.3 Medien.- 5. Verhältnis zum Zentralstaat.- 6. Literatur.-
Bibliographie.- Schlagwortregister. 

Autoreninfo

Hiltrud Naßmacher, geb. 1942, studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln und promovierte dort 1976. Sie habilitierte 1986 an der Universität Oldenburg im Fach Politikwissenschaft mit der Arbeit 'Wirtschaftspolitik 'von unten''. Es folgten Professorenvertretungen in Konstanz (1987-88), Göttingen (1989-90), Trier (1990), Münster (1990-92), Siegen (1994-97) und Konstanz (1997-2000). Seit 1992 ist sie apl. Professorin an der Universität Oldenburg, Institut für Politikwissenschaft, Abteilung Empirische Demokratieforschung. Arbeitsergebnisse zum Schwerpunkt Vergleich politischer Systeme erschienen in ihren Lehrbüchern Vergleichende Politikforschung (1991), Kommunalpolitik in Deutschland (mit Karl-Heinz Naßmacher) (1999). Darüber hinaus veröffentlichte sie zahlreiche Aufsätze, insbesondere zur Kommunalpolitik, zur Demokratie 'von unten' und zur Entwicklung von Parteien. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 248
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1989
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 326 g
ISBN-10: 332295546X
ISBN-13: 9783322955463
Verlagsbestell-Nr.: 86112587

Bestell-Nr.: 13611745 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 86112587

LIBRI: 5651905
LIBRI-EK*: 35.04 € (25.00%)
LIBRI-VK: 49,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17780 

KNO: 38062506
KNO-EK*: 35.01 € (25.00%)
KNO-VK: 49,99 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: Softcover reprint of the original 1st ed. 1989. 2012. xi, 229 S. 210 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Naßmacher, Hiltrud
Einband: Kartoniert
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1989
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie