PORTO-
FREI

Das Fülscher-Kochbuch

von Fülscher, Elisabeth   (Autor)

Das Fülscher-Kochbuch ist ein Standardwerk der Schweizer Küche. Wer ein Rezept oder eine Zubereitungsart sucht und nirgends findet, wird im Fülscher selten enttäuscht. Die erste Ausgabe des Werks erschien 1923, sie stammte von Anna Widmer. Elisabeth Fülscher betreute das Kochbuch nach dem Tod ihrer Mentorin weiter und gab weitere Ausgaben im Selbstverlag heraus. Elisabeth Fülscher hat ihr Buch immer wieder angepasst. Mit der kommentierten Neuauflage wird diese Tradition fortgesetzt - so, dass das Original erhalten bleibt. Denn «das Fülscher» ist nicht nur ein Kochbuch, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument. Es zeigt die Zubereitung von Nahrung im privaten Haushalt, die sparsame Verwendung und Rationierung von Lebensmitteln in den Kriegsjahren und den Wandel der Vorstellungen, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Die Kommentare sind Hinweise zu den Rezepten, Fachtexte zu aktuellen Kochtechniken und Essays zum Wandel der Koch- und Esskultur. Sie machen aus dem Werk von Elisabeth Fülscher nicht nur ein zeitgemässes Kochbuch, sondern auch ein Lesebuch zur Kultur und Geschichte des Kochens und Essens in der Schweiz.

Buch (Gebunden)

EUR 71,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Oktober 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Das Fülscher-Kochbuch ist ein Standardwerk der Schweizer Küche. Wer ein Rezept oder eine Zubereitungsart sucht und nirgends findet, wird im Fülscher selten enttäuscht. Die erste Ausgabe des Werks erschien 1923, sie stammte von Anna Widmer. Elisabeth Fülscher betreute das Kochbuch nach dem Tod ihrer Mentorin weiter und gab weitere Ausgaben im Selbstverlag heraus. Elisabeth Fülscher hat ihr Buch immer wieder angepasst. Mit der kommentierten Neuauflage wird diese Tradition fortgesetzt - so, dass das Original erhalten bleibt. Denn «das Fülscher» ist nicht nur ein Kochbuch, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument. Es zeigt die Zubereitung von Nahrung im privaten Haushalt, die sparsame Verwendung und Rationierung von Lebensmitteln in den Kriegsjahren und den Wandel der Vorstellungen, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Die Kommentare sind Hinweise zu den Rezepten, Fachtexte zu aktuellen Kochtechniken und Essays zum Wandel der Koch- und Esskultur. Sie machen aus dem Werk von Elisabeth Fülscher nicht nur ein zeitgemässes Kochbuch, sondern auch ein Lesebuch zur Kultur und Geschichte des Kochens und Essens in der Schweiz. 

Autoreninfo

Die 1895 geborene Hauswirtschaftslehrerin Elisabeth Fülscher führte in Zürich eine renommierte Kochschule. Lebenslang tüftelte sie an den Rezepten herum. Ihre Rezepte sind zeitlos modern. Sie haben alle großen Köche des Alpenstaates geprägt. 

Mehr vom Verlag:

Hier und Jetzt Verlag

Mehr vom Autor:

Fülscher, Elisabeth

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 655
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2013
Maße: 221 x 171 mm
Gewicht: 1564 g
ISBN-10: 3039193007
ISBN-13: 9783039193004

Bestell-Nr.: 13895438 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 30 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 1
Rohertrag: 23,23 €
Porto: 3,35 €
Deckungsbeitrag: 19,88 €

LIBRI: 5455936
LIBRI-EK*: 43.13 € (35%)
LIBRI-VK: 71,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15590 

KNO: 40028973
KNO-EK*: 32.23 € (35%)
KNO-VK: 71,00 €
KNV-STOCK: 1

P_ABB: ca. 50 farbige und Schwarz-Weiß- Abbildungen
KNOABBVERMERK: 3., Aufl. 2013. 655 S. m. zahlr. Farbfotos, farb. u. S/W-Abb. 22 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Vögeli, Susanne; Rigendinger, Max
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie