PORTO-
FREI

Der Sonnenkuss

Erotik-Thriller

von Egger, Anita   (Autor)

DER SONNENKUSS - EROTIK-THRILLER Christine Mertens ist kein Mensch von Recht und Ordnung. Sie nimmt gerne Drogen, macht lange Finger im Supermarkt und wird des Nachts in der Stadt volltrunken von der Polizei aufgegriffen. Ihre klein-kriminellen Aktionen und nymphomanen Tendenzen bringen ihr immer wieder Ärger ein. Ausgerechnet diese junge Frau braucht Polizeischutz, deshalb hat sie mit dem Personenschutzbeauftragten Dieter Koffner zu tun. Als sie erkannt hat, dass ihr Leben in höchster Gefahr ist, verlässt sie sich schließlich voll und ganz auf ihn. Doch bald wird ihr klar, dass sie Koffner nicht trauen kann, dass sie niemandem mehr trauen kann. Christine wird zum Spielball in einem Krieg, dessen Sinn sie nicht kennt. In ihrem verzweifelten Kampf um Leben und Tod begeht sie einen schrecklichen Fehler; einen Fehler, der ihr einen Lebensweg pflastert, welcher aus Gefangenschaft, Folter und Erniedrigung besteht. So sehr Koffner für ihre ganze Misere verantwortlich zu sein scheint, so stellt er doch die einzige Komponente im Puzzle ihres Daseins dar, die ihr Hoffnung vermittelt. Dieter Koffner ist der Mann, den es im Grunde gar nicht gibt, dennoch ist er so real wie sonst nichts um sie herum. Nach zwei Jahren schwerster Gefangenschaft sieht Christine einen Weg in die Freiheit, doch der führt sie ausgerechnet über Koffners Tod auf direktem Wege ins Rotlichtmilieu. Aus Christine Mertens wird Sandra Meier, sie verliert ihre Identität. Sie ist aber lieber Sandra Meier als der Mensch, der hinter ihr liegt, denn Christine Mertens ist ein Mörder, während Sandra Meier nur ein schmutziges Mädchen ist.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

DER SONNENKUSS - EROTIK-THRILLER Christine Mertens ist kein Mensch von Recht und Ordnung. Sie nimmt gerne Drogen, macht lange Finger im Supermarkt und wird des Nachts in der Stadt volltrunken von der Polizei aufgegriffen. Ihre klein-kriminellen Aktionen und nymphomanen Tendenzen bringen ihr immer wieder Ärger ein. Ausgerechnet diese junge Frau braucht Polizeischutz, deshalb hat sie mit dem Personenschutzbeauftragten Dieter Koffner zu tun. Als sie erkannt hat, dass ihr Leben in höchster Gefahr ist, verlässt sie sich schließlich voll und ganz auf ihn. Doch bald wird ihr klar, dass sie Koffner nicht trauen kann, dass sie niemandem mehr trauen kann. Christine wird zum Spielball in einem Krieg, dessen Sinn sie nicht kennt. In ihrem verzweifelten Kampf um Leben und Tod begeht sie einen schrecklichen Fehler; einen Fehler, der ihr einen Lebensweg pflastert, welcher aus Gefangenschaft, Folter und Erniedrigung besteht. So sehr Koffner für ihre ganze Misere verantwortlich zu sein scheint, so stellt er doch die einzige Komponente im Puzzle ihres Daseins dar, die ihr Hoffnung vermittelt. Dieter Koffner ist der Mann, den es im Grunde gar nicht gibt, dennoch ist er so real wie sonst nichts um sie herum. Nach zwei Jahren schwerster Gefangenschaft sieht Christine einen Weg in die Freiheit, doch der führt sie ausgerechnet über Koffners Tod auf direktem Wege ins Rotlichtmilieu. Aus Christine Mertens wird Sandra Meier, sie verliert ihre Identität. Sie ist aber lieber Sandra Meier als der Mensch, der hinter ihr liegt, denn Christine Mertens ist ein Mörder, während Sandra Meier nur ein schmutziges Mädchen ist. 

Autoreninfo

Anita Egger, geb. 1963 in Olching, lebt im ländlichen Mammendorf, nahe München, mit ihren beiden Söhnen Mario (16) und René (19) zusammen. Anita Egger schreibt seit dem Schulalter Romane, Kurzgeschichten und Gedichte, Genre Psychothriller mit viel Spannung, Spiritualität und meist einem Rausch an Gefühlen. Veröffentlichungen fanden bisher nur als eBooks im Internet statt, doch stets mit guten Kritiken. Eigener Kommentar der Autorin: Meine Bücher erzählen sich in der Regel selbst. Es ist, als wären die Akteure lebendig, gingen ihre eigenen Wege und überraschen auch mich als Autorin oft in ihrer Handlungsweise. Meine Bücher zu schreiben ist für mich, bei jedem meiner Werke, ein aufregendes Abenteuer; der Resonanz zu urteilen, auch für meine Leser. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Egger, Anita

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 280
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2014
Auflage: 2. Auflage
Sonstiges: Paperback
Maße: 215 x 135 mm
Gewicht: 383 g
ISBN-10: 3732295796
ISBN-13: 9783732295791

Bestell-Nr.: 14639293 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 242989
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 9.75 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 44459667
KNO-EK*: 17.59 € (30.00%)
KNO-VK: 14,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2014. 280 S. 215 mm
KNOSONSTTEXT: Paperback
Einband: Kartoniert
Auflage: 2. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Belletristik › Krimis & Thriller › Nach Genres › Erotik

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie