PORTO-
FREI

Ein Königshaus aus der Schweiz

Die Habsburger, der Aargau und die Eidgenossenschaft im Mittelalter

von Meier, Bruno   (Autor)

Vor 900 Jahren wurde die Habsburg, die namensgebende Burg, erstmals erwähnt, vor 700 Jahren König Albrecht bei Windisch von seinem Neffen ermordet: Anlass für einen neuen Blick auf das Verhältnis zwischen Habsburgern und Eidgenossen. Die Habsburger tragen in der Schweizer Geschichte den Stempel der Verlierer. Gleichzeitig mit dem Rückzug aus ihrem Stammland, dem Aargau, konnten sie sich zur bestimmenden Macht in Europa aufschwingen. Wenn die Entstehung der Eidgenossenschaft vom Rand aus - vom Aargau, Thurgau oder Elsass aus - erzählt wird, ergeben sich ganz neue Blickwinkel. Der mythisch überhöhte Kern in der Innerschweiz wird dabei zum Teil eines übergeordneten Kräftespiels, in dem Kaiser und Könige, Savoyer und Tiroler, Berner und Zürcher, Innerschweizer und Aargauer eine Rolle spielten. Der Autor schildert die spannende Geschichte des Aufstiegs der Habsburger und ihr Verhältnis zu ihrem ehemaligen Stammland.

Buch (Gebunden)

EUR 34,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. Januar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Vor 900 Jahren wurde die Habsburg, die namensgebende Burg, erstmals erwähnt, vor 700 Jahren König Albrecht bei Windisch von seinem Neffen ermordet: Anlass für einen neuen Blick auf das Verhältnis zwischen Habsburgern und Eidgenossen. Die Habsburger tragen in der Schweizer Geschichte den Stempel der Verlierer. Gleichzeitig mit dem Rückzug aus ihrem Stammland, dem Aargau, konnten sie sich zur bestimmenden Macht in Europa aufschwingen. Wenn die Entstehung der Eidgenossenschaft vom Rand aus - vom Aargau, Thurgau oder Elsass aus - erzählt wird, ergeben sich ganz neue Blickwinkel. Der mythisch überhöhte Kern in der Innerschweiz wird dabei zum Teil eines übergeordneten Kräftespiels, in dem Kaiser und Könige, Savoyer und Tiroler, Berner und Zürcher, Innerschweizer und Aargauer eine Rolle spielten. Der Autor schildert die spannende Geschichte des Aufstiegs der Habsburger und ihr Verhältnis zu ihrem ehemaligen Stammland. 

Mehr vom Verlag:

Hier und Jetzt Verlag

Mehr vom Autor:

Meier, Bruno

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 244
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2008
Auflage: 3., Aufl
Maße: 247 x 159 mm
Gewicht: 689 g
ISBN-10: 3039190695
ISBN-13: 9783039190690

Bestell-Nr.: 15278581 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 84097
Libri-Relevanz: 60 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 11,12 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 8,37 €

LIBRI: 2124257
LIBRI-EK*: 20.65 € (35%)
LIBRI-VK: 34,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15510 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: 40 schwarz-weiße Abbildungen
Einband: Gebunden
Auflage: 3., Aufl
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie