Eckert, H: Schattenboxer

von Eckert, Horst   (Autor)

Nach "Schwarzlicht" der neue Politthriller des mehrfach preisgekrönten Autors Horst Eckert, dem "wichtigsten Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland" (WDR). In seinem zweiten Fall muss der Düsseldorfer Hauptkommissar Vincent Veih gegen die eigenen Kollegen ermitteln; und was mit der Jagd auf einen Serienmörder beginnt, führt ihn schließlich in die politische Vergangenheit seiner Mutter, einer bekannten ehemaligen RAF-Terroristin. Dein Gegner ist mächtig. Er zeigt sich nicht. Du kämpfst gegen Schatten. Erst gestern stand Vincent Che Veih von der Düsseldorfer Kripo vor diesem Grab: Pia, die 17-jährige Nichte eines Kollegen, hat sich das Leben genommen und wurde hier beigesetzt. Jetzt liegt eine zweite junge Frau inmitten der Blumen und Trauerkränze. Entstellt von zahllosen Verletzungen, Spuren eines tagelangen Martyriums. Abgelegt am Ende einer stürmischen Nacht. Warum ausgerechnet hier? Pia und die ermordete Alina kannten einander nicht, und doch glaubt Vincent an eine Verbindung. Er beginnt, einen alten Mordfall aufzurollen und stößt auf ein Komplott, in dem seine eigene Mutter, eine bekannte RAF-Terroristin, eine Rolle spielt. Dann verschwindet eine weitere junge Frau ...

Buch (Gebunden)

EUR 19,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Nach "Schwarzlicht" der neue Politthriller des mehrfach preisgekrönten Autors Horst Eckert, dem "wichtigsten Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland" (WDR).
In seinem zweiten Fall muss der Düsseldorfer Hauptkommissar Vincent Veih gegen die eigenen Kollegen ermitteln; und was mit der Jagd auf einen Serienmörder beginnt, führt ihn schließlich in die politische Vergangenheit seiner Mutter, einer bekannten ehemaligen RAF-Terroristin.

Dein Gegner ist mächtig.
Er zeigt sich nicht.
Du kämpfst gegen Schatten.

Erst gestern stand Vincent Che Veih von der Düsseldorfer Kripo vor diesem Grab: Pia, die 17-jährige Nichte eines Kollegen, hat sich das Leben genommen und wurde hier beigesetzt. Jetzt liegt eine zweite junge Frau inmitten der Blumen und Trauerkränze. Entstellt von zahllosen Verletzungen, Spuren eines tagelangen Martyriums. Abgelegt am Ende einer stürmischen Nacht. Warum ausgerechnet hier?
Pia und die ermordete Alina kannten einander nicht, und doch glaubt Vincent an eine Verbindung. Er beginnt, einen alten Mordfall aufzurollen und stößt auf ein Komplott, in dem seine eigene Mutter, eine bekannte RAF-Terroristin, eine Rolle spielt.
Dann verschwindet eine weitere junge Frau ... 

Kritik

Wer spannungsreiche, deutsche Polizeiromane von hoher Qualität sucht, der kann an Horst Eckert nicht vorbei kommen. krimi-couch 

Autoreninfo

Eckert, Horst
Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt seit vielen Jahren in Düsseldorf. Er studierte Politische Wissenschaft und arbeitete fünfzehn Jahre als Fernsehjournalist. 1995 erschien sein Debüt ®Annas Erbe¯. Seine Romane gelten als ®im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit¯ (Deutschlandfunk). Sie sind in mehrere Sprachen übersetzt sowie preisgekrönt (u.a. Friedrich-Glauser-Preis für ®Die Zwillingsfalle¯, Krimi-Blitz für ®Schwarzer Schwan¯). Bei Wunderlich erschienen bisher seine Politthriller ®Schwarzlicht¯, ®Schattenboxer¯ und ®Wolfsspinne¯ um den Düsseldorfer Ermittler Vincent Che Veih. 

Mehr vom Verlag:

Wunderlich Verlag

Mehr vom Autor:

Eckert, Horst

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 395
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2015
Maße: 211 x 131 mm
Gewicht: 482 g
ISBN-10: 3805250797
ISBN-13: 9783805250795

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  sehr gut und zu empfehlen

- von Marita Zschenker  aus Münster , 30.03.2015 -

Am 1.4.91 wird Werner Wineken, Präsident der Treuhandanstalt von einem Scharfschützen ermordet. Davon berichtet der Prolog.
23 Jahre später wird die 17 jährige Pia, Nichte eines Kollegen des hiesigen Kommissariats, nach einem Selbstmordversuch beerdigt. Später findet man ausgerechnet auf ihrem Grab eine ermordete junge Frau. Haben sich die beiden jungen Frauen gekannt und was haben diese beiden Taten miteinander zu tun? Hauptkommissar Vincent Veih soll mit seinem Team Licht ins Dunkel bringen.

MEINE MEINUNG :
Dieser Politthriller ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend geschrieben. Vorhandene Zeitsprünge von 1991 und 2014 sind überschaubar und gut verständlich. Der Schreibstil ist locker, flüssig und zeitweise rasant. Der Autor hat mich von Anfang an beim lesen gefesselt. Die Geschichte ist authentisch, gut recherchiert, nachvollziehbar und besitzt keine Längen. Der Prolog und die sieben Teile des Thriller 's sind in 81 unterschiedlich lange Kapitel unterteilt sodass man ihn auch gut zur Seite legen kann und gut wieder in die Geschichte findet.
Hauptkommissar Vincent Veih hat zusätzlich ein interessantes Privatleben, mittlerweile geschieden ist seine neue Freundin Journalistin. Mit seiner Mutter, welche in seiner Kindheit als Sympathisantin der RAF im Gefängnis saß, hat er immer noch ein schlechtes Verhältnis.
Der Autor schafft es sehr gut Vergangenheit und Gegenwart mit mehreren Fällen zu verbinden. Erst am Ende des Buch's erfahre ich als Leserin wie alles zusammen passt und das eine oder andere ist ziemlich überraschend.
Die einzelnen Protagonisten werden interessant, mit ihren persönlichen Eigenarten dargestellt. Schattenboxer ist mein erster Thriller von Horst Eckert. Trotz zweitem Fall war er für mich gut zu lesen und zu verstehen. Jedes Buch ist für sich abgeschlossen. Der Titel konnte sich am Ende für mich recht schlüssig erklären. Ich war und bin sehr begeistert von diesem tollen Buch und freue mich auf weitere Fälle von dem Autor Horst Eckert.

FAZIT :
"Schattenboxer " wird durch den Wunderlich - Verlag veröffentlicht. Das 395 seitige Werk gibt es als Hardcover für 19.95 Euro und als Kindle -Edition für 16,99 Euro. Dieser Politthriller verdient es weiter empfohlen zu werden.  

Bestell-Nr.: 15526593 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 12.12 € (35.00%)
LIBRI-VK: 19,95 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 49655951
KNO-EK*: 10.90 € (35.00%)
KNO-VK: 19,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Vincent Veih Tl.2
KNOABBVERMERK: Neuausg. 2015. 400 S. 205 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie