PORTO-
FREI

Wir mu¨ssen uns einmischen

Arbeitspsychologie für den Menschen

von Asanger Verlag GmbH

International renommierte ArbeitspsychologInnen nehmen in diesem Band zu Themen der Arbeitsgestaltung und -belastung sowie der Zukunft der Arbeitspsychologie anhand von drei Fragen Stellung: Welche Arbeit braucht der Mensch? Wie ist Arbeit zu gestalten? Wie können und sollen sich Arbeitspsychologen ¿einmischen¿, um die menschliche Arbeit so zu gestalten bzw. zu verändern, dass sie optimale Möglichkeiten für Persönlichkeitsentfaltung und Selbstverwirklichung bietet? Nur wenn sich Arbeitspsychologen ¿einmischen¿ und an Gestaltungsprojekten mitwirken, können sie etwas verändern und bewirken. Wie veränderungsbedürftig die Arbeit ist, zeigen insbesondere die zunehmenden psychischen Belastungen und ¿ als deren Folge ¿ die Zunahme psychischer Erkrankungen (z.B. Burnout). Mit Beiträgen u.a. von Eva Bamberg, Antje Ducki, Heiner Dunckel, Gerhard Ernst, Felix Frei, Gudela Grote, Winfried Hacker, Anna Iwanova, Ilona Kopp, Rainer Oesterreich, Peter Richter, Pierre Sachse, Heinz Schüpbach, Norbert K. Semmer, Oliver Strohm, Rüdiger Trimpop, Wolfgang G. Weber, Theo Wehner, Rüdiger von der Weth, Gerd Wiendieck

Buch (Gebunden)

EUR 29,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht lieferbar.
(Nachdruck folgt voraussichtlich Oktober 2021. Wir liefern pünktlich zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

International renommierte ArbeitspsychologInnen nehmen in diesem Band zu Themen der Arbeitsgestaltung und -belastung sowie der Zukunft der Arbeitspsychologie anhand von drei Fragen Stellung: Welche Arbeit braucht der Mensch? Wie ist Arbeit zu gestalten? Wie können und sollen sich Arbeitspsychologen ¿einmischen¿, um die menschliche Arbeit so zu gestalten bzw. zu verändern, dass sie optimale Möglichkeiten für Persönlichkeitsentfaltung und Selbstverwirklichung bietet? Nur wenn sich Arbeitspsychologen ¿einmischen¿ und an Gestaltungsprojekten mitwirken, können sie etwas verändern und bewirken. Wie veränderungsbedürftig die Arbeit ist, zeigen insbesondere die zunehmenden psychischen Belastungen und ¿ als deren Folge ¿ die Zunahme psychischer Erkrankungen (z.B. Burnout). Mit Beiträgen u.a. von Eva Bamberg, Antje Ducki, Heiner Dunckel, Gerhard Ernst, Felix Frei, Gudela Grote, Winfried Hacker, Anna Iwanova, Ilona Kopp, Rainer Oesterreich, Peter Richter, Pierre Sachse, Heinz Schüpbach, Norbert K. Semmer, Oliver Strohm, Rüdiger Trimpop, Wolfgang G. Weber, Theo Wehner, Rüdiger von der Weth, Gerd Wiendieck 

Autoreninfo

Rainer Wieland studierte Literaturwissenschaften, Publizistik und Geschichte. Er lebt und arbeitet als Lektor, Herausgeber und Autor in Berlin. 

Mehr vom Verlag:

Asanger Verlag GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: VII, 198
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2015
Maße: 249 x 172 mm
Gewicht: 603 g
ISBN-10: 3893345892
ISBN-13: 9783893345892

Bestell-Nr.: 15610222 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 80 (max 9.999)
 

LIBRI: 2197347
LIBRI-EK*: 20.33 € (25.00%)
LIBRI-VK: 29,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 310 Nachdruck / Bindequote Oktober 2021 * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15350 

KNO: 50538358
KNO-EK*: 20.33 € (25.00%)
KNO-VK: 29,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2015. 200 S. 249 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Wieland, Rainer; Strohm, Oliver; Hacker, Winfried; Sachse, Pierre
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie