PORTO-
FREI

Neurotische Konfliktverarbeitung

Einführung in die psychoanalytische Neurosenlehre unter Berücksichtigung neuer Perspektiven. (Geist und Psyche)

von Mentzos, Stavros   (Autor)

Die Psychoanalyse befindet sich im Wandel. Stavros Mentzos hofft, daß der Leser während der Lektüre zunehmend die Überzeugung gewinnt, daß die pathologischen Verarbeitungsmodi des Konflikts, also die neurotischen Symptome, Charaktere, Abwehrmechanismen, Arrangements, zwar leidvolle und letztlich mißglückte 'Lösungen' sind, daß sie aber oft bewundernswerte Ich-Leistungen unter extrem schwierigen Bedingungen darstellen, die keineswegs leichtfertig als 'eben nur pathologisch' abgetan werden sollten. Gerade in einer Zeit, in der die längst fällige, endlich offene und freie Diskussion über fundamentale theoretische und praktische Fragen und Probleme der Psychoanalyse in Gang gekommen ist, erscheint es sinnvoll, eine vorläufige Synthese in Form einer Systematik neurotischer Störungen einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Psychoanalyse befindet sich im Wandel. Stavros Mentzos hofft, daß der
Leser während der Lektüre zunehmend die Überzeugung gewinnt, daß die pathologischen
Verarbeitungsmodi des Konflikts, also die neurotischen Symptome, Charaktere,
Abwehrmechanismen, Arrangements, zwar leidvolle und letztlich mißglückte
'Lösungen' sind, daß sie aber oft bewundernswerte Ich-Leistungen unter
extrem schwierigen Bedingungen darstellen, die keineswegs leichtfertig
als 'eben nur pathologisch' abgetan werden sollten. Gerade in einer Zeit,
in der die längst fällige, endlich offene und freie Diskussion über fundamentale
theoretische und praktische Fragen und Probleme der Psychoanalyse in Gang
gekommen ist, erscheint es sinnvoll, eine vorläufige Synthese in Form einer
Systematik neurotischer Störungen einem breiteren Publikum zugänglich machen. 

Zusammenfassung


Die Psychoanalyse befindet sich im Wandel, und dieses Buch versteht
sich nach den Worten des Autors als »Versuch einer Momentaufnahme
der sich entwickelnden Theorie und Praxis«. Sie soll sowohl
ein Diskussionsbeitrag für Fachleute als auch eine Einführung
in die Psychoanalyse unserer Tage für Nichtfachleute sein.
Der Autor hofft, daß der Leser während der Lektüre
des Buches zunehmend die Überzeugung gewinnt, daß die
pathologischen Verarbeitungsmodi des Konflikts, also die neurotischen
Symptome, Charaktere, Abwehrmechanismen, Arrangements, zwar leidvolle
und letztlich mißglückte »Lösungen«
sind, daß sie aber oft bewundernswerte Ich-Leistungen unter
extrem schwierigen Bedingungen darstellen, die keineswegs leichtfertig
als »eben nur pathologisch« abgetan werden sollten.
Gerade in einer Zeit, in der die längst fällige, endlich
offene und freie Diskussion über fundamentale theoretische
und praktische Fragen und Probleme der Psychoanalyse in Gang gekommen
ist, erscheint es sinnvoll, eine vorläufige Synthese in Form
einer Systematik neurotischer Störungen einem breiteren Publikum
zugänglich zu machen.


Stavros Mentzos, Psychiater und Psychoanalytiker,
1930 in Athen geboren, leitete von 1971 bis I995 die Abteilung
Psychotherapie und Psychosomatik am Zentrum der Psychiatrie der
Universität Frankfurt am Main.

 

Inhaltsverzeichnis

Einführung in die psychoanalytische Neurosenlehre unter; Berücksichtigung neuer
Perspektiven 

Autoreninfo

Prof. Dr. med. Stavros Mentzos, Psychiater und Psychoanalytiker, leitete bis 1995 die Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik im Klinikum der Universität Frankfurt a. M. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Mentzos, Stavros

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 336
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2000
Auflage: Nachdruck
Maße: 191 x 125 mm
Gewicht: 258 g
ISBN-10: 3596422396
ISBN-13: 9783596422395

Bestell-Nr.: 174808 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 60320
Libri-Relevanz: 18 (max 9.999)
 

LIBRI: 4209524
LIBRI-EK*: 9.16 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25360 

KNO: 01970540
KNO-EK*: 6.51 € (30.00%)
KNO-VK: 14,00 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Geist und Psyche Bd.42239
KNOABBVERMERK: 25. Aufl. 2013. 336 S. 190 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: Nachdruck
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie