PORTO-
FREI

Wer wir waren

Zukunftsrede

von Willemsen, Roger   (Autor)

¯Was wir Zurückgebliebenen in Roger Willemsens Augen benötigen, ist eine Eigenschaft, mit der er selber im Übermaß gesegnet war: Geistesgegenwart.® Iris Radisch, Die Zeit

Buch (Gebunden)

EUR 9,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Roger Willemsen hatte vor seinem Tod an einem neuen Buch gearbeitet. Es sollte >Wer wir waren< heißen und unsere Gegenwart betrachten - aus der Zukunft. Als Roger Willemsen im Sommer 2015 krank wurde, stellte er die Arbeit an diesem Buch ein. Zentrale Gedanken davon aber stecken in einer mitreißenden »Zukunftsrede«, die zu seinem letzten öffentlichen Auftritt wurde. Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die brillante Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.

»Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.« Roger Willemsen 

Kritik

Scharf, kritisch, nichts beschönigend - und hinten raus dann doch subtil abgefedert mit heiterer Ironie. Korinna Hennig Norddeutscher Rundfunk Kultur 20161123 

Autoreninfo

Willemsen, Roger

Roger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller ¯Der Knacks®, ¯Die Enden der Welt®, ¯Momentum®, ¯Das Hohe Haus® und ¯Wer wir waren®.

Über Roger Willemsens umfangreiches Werk informiert der Band ¯Der leidenschaftliche Zeitgenosse®, herausgegeben von Insa Wilke. Willemsens künstlerischer Nachlass befindet sich im Archiv der Akademie der Künste, Berlin.

Literaturpreise:

Rinke-Preis 2009
Julius-Campe-Preis 2011
Prix Pantheon-Sonderpreis 2012 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Willemsen, Roger

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 59
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2018
Sonstiges: .24393
Maße: 167 x 112 mm
Gewicht: 90 g
ISBN-10: 3596298423
ISBN-13: 9783596298426
Verlagsbestell-Nr.: 134419

Bestell-Nr.: 20923565 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 2820
Libri-Relevanz: 90 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 134419

LIBRI: 2274370
LIBRI-EK*: 6.21 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,50 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 27410 

KNO: 66588572
KNO-EK*: 5.88 € (30.00%)
KNO-VK: 9,50 €
KNV-STOCK: 23

KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher 29842
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2018 64 S. 170 mm
KNOSONSTTEXT: .24393
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Wilke, Insa
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie