PORTO-
FREI
Blick ins Buch

"Die klassische Kur stirbt"

Zum Wandel medikaler Strukturen im Rottaler Bäderdreieck heute

von Hörner, Julian   (Autor)

Welchen Veränderungen unterliegt die derzeitige Kur-Branche? Welche Konsequenzen ergeben sich für die verschiedenen Heilberufe? Wie stellen sich Ärzte und Therapeuten, Kurverwaltung und Hoteliers auf die neuen Arbeitsbedingungen ein? Am Beispiel der Verhältnisse in der Kurregion "Rottaler Bäderdreieck" in Niederbayern untersucht diese empirische Fallstudie, wie das gesetzlich geregelte Kurwesen hierzulande mehr und mehr ökonomischen und damit kommerziellen Einflüssen unterworfen wird: Das gesetzlich geregelte Kurwesen scheint sich hin zu einem ausdifferenzierten, segmentierten Markt medizinischer Angebote zu entwickeln. Es stellt sich die Frage: Sind Kurorte eine Verdichtungs-Zone der heutigen Gesundheitsgesellschaft?

Buch (Kartoniert)

EUR 34,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Welchen Veränderungen unterliegt die derzeitige Kur-Branche? Welche Konsequenzen ergeben sich für die verschiedenen Heilberufe? Wie stellen sich Ärzte und Therapeuten, Kurverwaltung und Hoteliers auf die neuen Arbeitsbedingungen ein? Am Beispiel der Verhältnisse in der Kurregion "Rottaler Bäderdreieck" in Niederbayern untersucht diese empirische Fallstudie, wie das gesetzlich geregelte Kurwesen hierzulande mehr und mehr ökonomischen und damit kommerziellen Einflüssen unterworfen wird: Das gesetzlich geregelte Kurwesen scheint sich hin zu einem ausdifferenzierten, segmentierten Markt medizinischer Angebote zu entwickeln. Es stellt sich die Frage: Sind Kurorte eine Verdichtungs-Zone der heutigen Gesundheitsgesellschaft? 

Autoreninfo

Eigentlich wollte Julian Hörner als Hörfunkredakteur arbeiten. Das Thema Wellness in seiner Magisterarbeit faszinierte ihn jedoch ungemein. So beschloss er, sich weiter mit der Medikalkulturforschung zu befassen und am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München zu promovieren. 

Mehr vom Verlag:

Königshausen & Neumann

Mehr aus der Reihe:

Kulturtransfer

Mehr vom Autor:

Hörner, Julian

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 232
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2018
Band-Nr.: 126
Maße: 233 x 154 mm
Gewicht: 368 g
ISBN-10: 382606514X
ISBN-13: 9783826065149

Bestell-Nr.: 24257892 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2653993
LIBRI-EK*: 22.24 € (30.00%)
LIBRI-VK: 34,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17590 

KNO: 72685350
KNO-EK*: 20.00 € (30.00%)
KNO-VK: 34,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Kulturtransfer. Alltagskulturelle Beiträge 10
KNOABBVERMERK: 2018. 236 S. 235 mm
KNO-BandNr. Text:126
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie