Der kleine Herr Tod

von Schmidt, Christian Y.   (Autor)

Eine komisch-ernste Geschichte über den kleinen Herrn Tod und seine Suche nach dem Sinn des Lebens

Buch (Gebunden)

EUR 16,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der kleine Herr Tod hat einen waschechten Burnout. Grund sind die verdammten Hühner, die in sein Ressort fallen, denn wegen der Massentierhaltung leben und sterben immer mehr. Außerdem will seine große Liebe Lydia Lilith heiraten. Leider nicht ihn, sondern den Superschnösel Johnny Hypnos. Da hat der kleine Herr Tod die Faxen dicke und rastet voll aus. Damit er wieder zu sich kommt, schickt ihn sein Chef, der alte Herr Hades, in Urlaub, zum ersten Mal in hundertdreißig Jahren. Erst kommt der kleine Herr Tod mit der vielen Freizeit überhaupt nicht klar. Das ändert sich, als er den dreizehnjährigen Stephan trifft, den alle nur Bengel nennen. Der ist aus der Krebsklinik abgehauen, weil ihm da die Stimmung auf den Zeiger ging. Als die beiden entdecken, dass sie Fans derselben Death-Metal-Bands sind, gründen sie kurzerhand selbst eine. Von nun an gehen sie allen unerfreulichen Menschen mit höllischem Gegröle und Lärm gewaltig auf die Nerven. Sie besuchen Bengels Musiklehrer und den miesen Hühnerbaron Zuckmayer. Aber ihre Tour ist noch nicht zu Ende. Ein komisches, ernstes und nachdenkliches Buch, das mit dunklem Charme und viel Humor zeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt. 

Kritik

Eigentlich ist "Der kleine Herr Tod" eine literarische Feier des Lebens. Und so was kann man in diesen Zeiten wirklich gut gebrauchen. Georg Seeßlen culturmag 20200507 

Autoreninfo

Schmidt, Christian Y.

Christian Y. Schmidt, geboren 1956, lebt als Schriftsteller in Berlin und Peking, daneben ist er Senior Consultant der Zentralen Intelligenz Agentur. Zuletzt erschien sein Roman ®Der letzte Huelsenbeck ¯, über den die FAZ meinte: ®Ein Glanzstück.¯ 

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Berlin

Mehr vom Autor:

Schmidt, Christian Y.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 144
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2020
Sonstiges: 22784
Maße: 229 x 158 mm
Gewicht: 402 g
ISBN-10: 3737100780
ISBN-13: 9783737100786
Verlagsbestell-Nr.: 22784

Bestell-Nr.: 28648008 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 140642
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 22784

LIBRI: 2242775
LIBRI-EK*: 9.72 € (35.00%)
LIBRI-VK: 16,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 80907771
KNO-EK*: 8.74 € (35.00%)
KNO-VK: 16,00 €
KNV-STOCK: 17

P_ABB: Zahlr. 4-farbige und s/w Ill.
KNOABBVERMERK: 2020. 144 S. Zahlr. 4-farb. u. s/w Ill. 230 mm
KNOSONSTTEXT: 22784
KNOMITARBEITER: Illustration: Haseloff, Ulrike
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie