Der Mythos Napoleon

Verheißung, Verbannung, Verklärung

von Willms, Johannes   (Autor)

Mehr als eine Biographie: lebendig und spannend erzählte GeschichteNapoleon und kein Ende: Ungebrochen sind das Charisma und die Faszination des großen Korsen, die bis heute nachwirken. Anschaulich und prägnant ergründet Johannes Willms, wie Bonaparte - trotz des eklatanten Scheiterns seines Machtstrebens - einen verklärenden Mythos seiner selbst erschuf, der sich bis heute behauptet.Zum 200. Todestag Napoleons am 5. Mai 2021

Buch (Gebunden)

EUR 26,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Mehr als eine Biographie: lebendig und spannend erzählte Geschichte Napoleon und kein Ende: Ungebrochen sind das Charisma und die Faszination des großen Korsen, die bis heute nachwirken. Anschaulich und prägnant ergründet Johannes Willms, wie Bonaparte - trotz des eklatanten Scheiterns seines Machtstrebens - einen verklärenden Mythos seiner selbst erschuf, der sich bis heute behauptet. Zum 200. Todestag Napoleons am 5. Mai 2021 Napoleon I (1769-1821), General, Konsul und Kaiser der Franzosen, prägte wie kein anderer die Geschichte Frankreichs und Europas. Friedrich Nietzsche charakterisierte ihn als »Synthesis von Unmensch und Übermensch«. Dieses Urteil beschreibt die ganze Bandbreite der Wertungen, die Napoleon in den letzten 200 Jahren erfahren hat. Eindrucksvoll deckt Johannes Willms, einer der besten Napoleon-Kenner, die Voraussetzungen und Gründe für das stete Gegeneinander von Bewunderung und Ablehnung im Urteil von Person und Handeln dieses Machtmenschen auf. Eingehend schildert er, wie es Napoleon gelang, seinen eigenen Mythos zu entwickeln, der ihm die Macht in Frankreich wie auch Europa verschaffte und der erst mit seinem Scheitern 1815 zerstört wurde. Tatsächlich jedoch wurde die Verbannung, in der Napoleon bis 1821 lebte, dazu genutzt, diesen Mythos neu zu formen und zukunftsfähig zu machen. Eine überraschende und einzigartige »Biographie« der postumen Karriere Napoleons. 

Kritik

¯Der weithin bekannte deutsche Autor Johannes Willms ist einer der besten Napoleon-Kenner. Er untersucht mittels seiner stupenden Quellenkenntnis und seiner Darstellungskraft die Wirkungsgeschichte des selbstherrlichen Diktators. Napoleon hat es glänzend verstanden, sich als Märtyrer des Schicksals und als Messias der Völkerfreiheit zu stilisieren.®Friedrich Weissensteiner, BücherSchau, März 2021 ¯Willms kritische Studie präpariert deutlich das Geschick heraus, mit dem Napoleon und seine Anhänger ein prächtiges Historiengemälde entwarfen, das noch heute für Faszination sorgt. Wer tieferes Interesse an der Geschichte unserer französischen Nachbarn hat, der wird von diesem Buch profitieren.®Wolfgang Stenke, Deutschlandfunk, 28. September 2020¯Eine überraschende und einzigartige 'Biographie' der postumen Karriere Napoleons. Wer Napoleon besser verstehen will, und all die historischen Ereignisse und Prozesse, der wird im neuen Buch aus dem Klett-Cotta Verlag noch unbekannte Antworten und Erkenntnisse zu einer der Schlüsselfiguren europäischer Geschichte finden.®Herbert Pardatscher-Bestle, Bücherrundschau, 21. September 2020 

Autoreninfo

Johannes Willms, geboren 1948, Historiker, war Feuilletonchef und Kulturkorrespondent der »Süddeutschen Zeitung« in Paris. Er gilt als einer der besten Kenner der Geschichte Frankreichs. Er ist der Autor der erfolgreichsten Napoleon-Biographie. 

Mehr vom Verlag:

Klett-Cotta Verlag

Mehr vom Autor:

Willms, Johannes

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 382
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2020
Sonstiges: gebunden mit Schutzumschlag.
Maße: 218 x 146 mm
Gewicht: 596 g
ISBN-10: 3608963715
ISBN-13: 9783608963717

Bestell-Nr.: 29254232 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 15549
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2748234
LIBRI-EK*: 15.79 € (35.00%)
LIBRI-VK: 26,00 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15520 

KNO: 82815822
KNO-EK*: 15.79 € (35.00%)
KNO-VK: 26,00 €
KNV-STOCK: 18

KNOABBVERMERK: 2020 384 S. 222 mm
KNOSONSTTEXT: gebunden mit Schutzumschlag.
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): gebunden mit Schutzumschlag

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie