PORTO-
FREI
Blick ins Buch Vorschau & Blick ins Buch

Helenes Versprechen

von Rösler, Beate   (Autor)

Um ihren Sohn zu retten, muss sie sich von ihm trennen New York, 1947: Die in die USA emigrierte Kinderärztin Helene Bornstein sieht nach beinahe zehn Jahren ihren Sohn Moritz wieder. Damals hatte sie ihn mit einem Kindertransport aus Frankfurt fortgeschickt. Jetzt ist Moritz seiner Mutter fremd geworden, aber ihr Versprechen hat er nie vergessen. Gelingt es den beiden, wieder zueinander zu finden? Und wird Helene Fuß in New York fassen, obwohl sie die Kinder, die ihr während des Krieges anvertraut worden waren, nicht vergessen kann? Da trifft sie eines Tages Leon, ihre erste Liebe, wieder. Ein bewegender Roman - inspiriert von der wahren Geschichte einer jüdischen Kinderärztin

Buch (Kartoniert)

EUR 12,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Um ihren Sohn zu retten, muss sie sich von ihm trennen

New York, 1947: Die in die USA emigrierte Kinderärztin Helene Bornstein sieht nach beinahe zehn Jahren ihren Sohn Moritz wieder. Damals hatte sie ihn mit einem Kindertransport aus Frankfurt fortgeschickt. Jetzt ist Moritz seiner Mutter fremd geworden, aber ihr Versprechen hat er nie vergessen. Gelingt es den beiden, wieder zueinander zu finden? Und wird Helene Fuß in New York fassen, obwohl sie die Kinder, die ihr während des Krieges anvertraut worden waren, nicht vergessen kann? Da trifft sie eines Tages Leon, ihre erste Liebe, wieder.

Ein bewegender Roman - inspiriert von der wahren Geschichte einer jüdischen Kinderärztin 

Kritik

¯In dem von einer wahren Geschichte inspirierten Roman erzählt Beate Rösler bewegend von Menschen, die unter schwierigsten Umständen für ein wenig Glück, Normalität und Selbstbestimmtheit kämpfen.® SIMONE STEINLE Münchner Merkur 20210309 

Autoreninfo

Rösler, Beate

Beate Rösler, 1968 in Essen geboren, studierte Rechtswissenschaft und romanische Sprachen in Berlin. Sie ist Übersetzerin und arbeitete viele Jahre als Deutschlehrerin am Goethe-Institut in Frankfurt am Main sowie in Neu-Delhi (Indien) und Hanoi (Vietnam). Im Aufbau Taschenbuch sind bisher ihre Romane "Die Reise des Elefantengottes" und "Die Töchter des Roten Flusses" erschienen. 

Mehr vom Verlag:

Aufbau Taschenbuch Verlag

Mehr vom Autor:

Rösler, Beate

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 570
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2021
Band-Nr.: BAND 6,2
Sonstiges: 656/33496
Maße: 190 x 122 mm
Gewicht: 450 g
ISBN-10: 3746634962
ISBN-13: 9783746634968
Verlagsbestell-Nr.: 656/33496

Bestell-Nr.: 29298162 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 7717
Libri-Relevanz: 80 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 656/33496

LIBRI: 2677454
LIBRI-EK*: 7.89 € (35.00%)
LIBRI-VK: 12,99 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 83258784
KNO-EK*: 7.10 € (35.00%)
KNO-VK: 12,99 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: Aufbau Taschenbücher 3496
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2021. 576 S. 190 mm
KNOSONSTTEXT: 656/33496
KNO-BandNr. Text:BAND 6,2
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie