Erwachsene Menschen

von Aubert, Marie   (Autor)

®Erwachsene Menschen¯ ist ein Sommer- und ein Familienroman, eine Geschichte über die Rivalität zwischen Schwestern, Torschlusspanik und unerfülltem Kinderwunsch. Es erzählt von jenen, die wir am meisten lieben - und dem, was wir ihnen antun, wenn wir nicht kriegen, was wir wollen. Ida ist Architektin, kinderlos und in der Blüte ihrer Jahre, aber ®die Uhr tickt¯. Sie hat schon begonnen, die Möglichkeit ®etwas einzufrieren¯ in Betracht zu ziehen. Für später. Wirklich, nur zur Sicherheit. Falls sie doch noch den Richtigen trifft und der auch Kinder will. Aber jetzt ist erstmal Sommer. Ida und ihre Familie - ihre Mutter, deren Lebensgefährte, Idas Schwester Marthe mit Mann und Stieftochter - treffen sich in ihrem Sommerhaus vor der Küste, um Mutters Geburtstag zu feiern und ein paar schöne, gemeinsame Tage zu haben. In dieses Idyll platzt Marthe mit einer phantastischen Nachricht: Sie ist schwanger, nach Jahren erfolgloser Versuche, und so glücklich. Wenig später eröffnet die Klinik in Göteborg Ida telefonisch, sie sei für eine Eizellenentnahme leider ®zu spät¯ dran. Ausgerechnet in dem Moment, in dem Marthe Ida ihr Familienglück unter die Nase reibt, zerplatzt deren Traum. Enttäuscht und verletzt fängt Ida an, Marthes Idyll zu untergraben...

Buch (Gebunden)

EUR 22,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Juni 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

®Erwachsene Menschen¯ ist ein Sommer- und ein Familienroman, eine Geschichte über die Rivalität zwischen Schwestern, Torschlusspanik und unerfülltem Kinderwunsch. Es erzählt von jenen, die wir am meisten lieben - und dem, was wir ihnen antun, wenn wir nicht kriegen, was wir wollen.

Ida ist Architektin, kinderlos und in der Blüte ihrer Jahre, aber ®die Uhr tickt¯. Sie hat schon begonnen, die Möglichkeit ®etwas einzufrieren¯ in Betracht zu ziehen. Für später. Wirklich, nur zur Sicherheit. Falls sie doch noch den Richtigen trifft und der auch Kinder will. Aber jetzt ist erstmal Sommer. Ida und ihre Familie - ihre Mutter, deren Lebensgefährte, Idas Schwester Marthe mit Mann und Stieftochter - treffen sich in ihrem Sommerhaus vor der Küste, um Mutters Geburtstag zu feiern und ein paar schöne, gemeinsame Tage zu haben. In dieses Idyll platzt Marthe mit einer phantastischen Nachricht: Sie ist schwanger, nach Jahren erfolgloser Versuche, und so glücklich. Wenig später eröffnet die Klinik in Göteborg Ida telefonisch, sie sei für eine Eizellenentnahme leider ®zu spät¯ dran. Ausgerechnet in dem Moment, in dem Marthe Ida ihr Familienglück unter die Nase reibt, zerplatzt deren Traum.

Enttäuscht und verletzt fängt Ida an, Marthes Idyll zu untergraben... 

Kritik

Ich habe selten in einem Roman eine derart konzentrierte, stille emotionale Spannung verspürt, die sich von Seite zu Seite steigert. Zwischen den beiden Schwestern stimmt es hinten und vorne nicht, beide ringen miteinander um die Vorherrschaft in dieser Familie. (...) Überraschend kommt das kein bisschen erdenschwer daher, im Gegenteil, es ist fast federleicht geschrieben, witzig aber auch bitterböse. Christine Westermann WDR Fernsehen "Frau TV" 20210415 

Autoreninfo

Aubert, Marie

Marie Aubert, geboren 1979 in Oslo, debütierte 2016 mit dem Erzählband ®Kann ich mit zu dir¯, der in Norwegen zum Bestseller avancierte und von der Presse gefeiert wurde, ebenso wie ®Erwachsene Menschen¯, ihr erster Roman.
Allenstein, Ursel

Ursel Allenstein, 1978 geboren, übersetzt u.a. Sara Stridsberg, Kjersti Skomsvold und Christina Hesselholdt. 2011 erhielt sie den Hamburger Förderpreis und 2013 den Förderpreis der Kunststiftung NRW, 2019 den Jane-Scatcherd-Preis für ihre Übersetzungen aus den skandinavischen Sprachen. 

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Aubert, Marie

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 170
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2021
Sonstiges: 24327
Originaltitel: Voksne Mennesker
Maße: 211 x 132 mm
Gewicht: 290 g
ISBN-10: 3498001906
ISBN-13: 9783498001902
Verlagsbestell-Nr.: 24327

Bestell-Nr.: 30215336 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 800 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 24327

LIBRI: 2202448
LIBRI-EK*: 13.36 € (35.00%)
LIBRI-VK: 22,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 88500861
KNO-EK*: 13.36 € (35.00%)
KNO-VK: 22,00 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: rowohlt Hundert Augen
KNOABBVERMERK: 2021. 176 S. 209 mm
KNOSONSTTEXT: 24327
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Allenstein, Ursel
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie