PORTO-
FREI

Die unglaublichen Abenteuer des Migranten Nemec

von Konecny, Jaromir   (Autor)

Flüchtlingslager, das hat Lolek Nemec eigentlich längst hinter sich. Er floh noch vor dem Fall des Eisernen Vorhangs aus der sozialistischen Tschechoslowakei in die Bundesrepublik Deutschland. Nun, fast 30 Jahre später, soll Nemec als ehrenamtlicher Helfer wieder in ein Heim. Und das irgendwo in der bayerischen Pampa, mitten auf dem Land! Manches ist anders als früher. Doch vieles, wie zum Beispiel die Probleme beim Deutschlernen, kennt Nemec nur zu gut. Dank seiner eigenen Erfahrungen knüpft er schnell Kontakte zu den Heimbewohnern. Er trifft auf gute Seelen wie die Heimleiterin Bruni, spielt mit afghanischen Kindern Fußball, hilft Afrikanern bei Behördengängen, bringt Syrern das deutsche Gesellschaftssystem näher, teilt mit den Bewohnern Freude und Frustration. Aber er bekommt auch die Anfeindungen aus dem Dorf am eigenen Leib zu spüren. Der Kabarettist Jaromir Konecny, der in den 1980er Jahren aus der Tschechoslowakei floh und in einem niederbayerischen Flüchtlingslager landete, führt mit diesem Roman und seinem Alter Ego Nemec ganz nah heran an die aktuelle Flüchtlingssituation mit all ihren Herausforderungen. Statt mit erhobenem Zeigefinger beschreibt er ernste Themen mit Überzeichnung und einem Augenzwinkern. Er vermischt die Realität und seinen ganz eigenen, manchmal derben tschechischen Humor zu einem modernen Schelmenroman. Ein bitterkomisches Buch!

Buch (Gebunden)

EUR 20,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Flüchtlingslager, das hat Lolek Nemec eigentlich längst hinter sich. Er floh noch vor dem Fall des Eisernen Vorhangs aus der sozialistischen Tschechoslowakei in die Bundesrepublik Deutschland. Nun, fast 30 Jahre später, soll Nemec als ehrenamtlicher Helfer wieder in ein Heim. Und das irgendwo in der bayerischen Pampa, mitten auf dem Land! Manches ist anders als früher. Doch vieles, wie zum Beispiel die Probleme beim Deutschlernen, kennt Nemec nur zu gut. Dank seiner eigenen Erfahrungen knüpft er schnell Kontakte zu den Heimbewohnern. Er trifft auf gute Seelen wie die Heimleiterin Bruni, spielt mit afghanischen Kindern Fußball, hilft Afrikanern bei Behördengängen, bringt Syrern das deutsche Gesellschaftssystem näher, teilt mit den Bewohnern Freude und Frustration. Aber er bekommt auch die Anfeindungen aus dem Dorf am eigenen Leib zu spüren. Der Kabarettist Jaromir Konecny, der in den 1980er Jahren aus der Tschechoslowakei floh und in einem niederbayerischen Flüchtlingslager landete, führt mit diesem Roman und seinem Alter Ego Nemec ganz nah heran an die aktuelle Flüchtlingssituation mit all ihren Herausforderungen. Statt mit erhobenem Zeigefinger beschreibt er ernste Themen mit Überzeichnung und einem Augenzwinkern. Er vermischt die Realität und seinen ganz eigenen, manchmal derben tschechischen Humor zu einem modernen Schelmenroman. Ein bitterkomisches Buch! 

Autoreninfo

Jaromir Konecny wurde 1956 in Prag geboren und wuchs in Nordmähren auf. 1982 emigrierte er in die Bundesrepublik Deutschland und landete zunächst in einem Sammellager in Niederbayern. Nach einigen Jobs, u.a. als Küchenhilfe und Bauhelfer, studierte und promovierte er an der TU München und forschte im Bereich Bioinformatik. Jaromir Konecny gilt als ein Pionier des deutsch- und tschechischsprachigen Poetry Slams, er ist u.a. zweifacher Vizemeister der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. Er ist Autor zahlreicher Bücher, sein Buch "Doktorspiele" wurde verfilmt. Im lichtung verlag ist bereits sein Buch "Du wächst für den Galgen" mit Geschichten aus seiner Kindheit und über seine Mutter erschienen. Außerdem ist Konecny Dozent für Künstliche Intelligenz und hält regelmäßig fachliche oder kabarettistische Vorträge. Konecny lebt in München. 

Mehr vom Verlag:

Lichtung Verlag

Mehr vom Autor:

Konecny, Jaromir

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 253
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2021
Maße: 213 x 150 mm
Gewicht: 490 g
ISBN-10: 3941306995
ISBN-13: 9783941306998

Bestell-Nr.: 30596229 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 217366
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2417423
LIBRI-EK*: 14.02 € (25.00%)
LIBRI-VK: 20,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 89805593
KNO-EK*: 14.02 € (25.00%)
KNO-VK: 20,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2021. 256 S. 21.6 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie