Wie man seine Tochter liebt

Roman | Ausgezeichnet mit dem israelischen Sapir-Buchpreis 2021

von Blum, Hila   (Autor)

Fehler, im Namen der Liebe begangen. Joela würde alles dafür geben, ihrer Tochter wieder nah zu stehen. Aber Lea hat der Mutter noch nicht einmal erzählt, dass sie in Holland inzwischen eine eigene Familie gegründet hat ... Mit erbarmungsloser Eleganz schildert dieser Roman eine abgründige Mutter-Tochter-Beziehung - und hält dabei wohl allen Müttern und Töchtern den Spiegel vor. »Als ich dieses Buch las, spürte ich, dass sich in der israelischen Literatur etwas Neues, Wunderbares ereignet hat.« Neri Livne, Haaretzp>

Buch (Gebunden)

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 26. September 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Fehler, im Namen der Liebe begangen. Joela würde alles dafür geben, ihrer Tochter wieder nah zu stehen. Aber Lea hat der Mutter noch nicht einmal erzählt, dass sie in Holland inzwischen eine eigene Familie gegründet hat ... Mit erbarmungsloser Eleganz schildert dieser Roman eine abgründige Mutter-Tochter-Beziehung - und hält dabei wohl allen Müttern und Töchtern den Spiegel vor. »Als ich dieses Buch las, spürte ich, dass sich in der israelischen Literatur etwas Neues, Wunderbares ereignet hat.« Neri Livne, Haaretzp> 

Kritik

¯Eine spannende und raffiniert erzählte Geschichte® Katja Schönher Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) 20220426 

Autoreninfo

Blum, HilaHila Blum, 1969 in Jerusalem geboren, lebte auf Hawaii, in Paris und New York. Sie war als Journalistin tätig und arbeitet seit vielen Jahren als Lektorin. Nach dem internationalen Achtungserfolg ihres ersten Romans, ¯Der Besuch®, gelang ihr mit ¯Wie man seine Tochter liebt® ein literarischer Bestseller. Hila Blum lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Jerusalem.Achlama, RuthRuth Achlama, geboren 1945, wuchs in Mannheim auf und studierte Jura. Seit 1974 lebt sie in Israel und übersetzt hebräische Literatur, darunter Werke von Amoz Oz, Abraham B. Jehoschua und Meir Shalev. 

Mehr vom Verlag:

Berlin Verlag

Mehr vom Autor:

Blum, Hila

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 320
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2022
Originaltitel: ¿¿¿ ¿¿¿¿¿ ¿¿ ¿¿¿
Maße: 208 x 132 mm
Gewicht: 454 g
ISBN-10: 3827014573
ISBN-13: 9783827014573

Bestell-Nr.: 31886973 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 17773
Libri-Relevanz: 16 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,73 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,89 €

LIBRI: 2798144
LIBRI-EK*: 15.7 € (30%)
LIBRI-VK: 24,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AD AE AF AG AI AL AM AN AO AQ AR AS AT AU AW AX AZ BA BB BD BE BF BG BH BI BJ BL BM BN BO BQ BR BS BT BV BW BY BZ CA CC CD CF CG CH CI CK CL CM CN CO CR CU CV CW CX CY CZ DE DJ DK DM DO DZ EC EE EG EH ER ES ET FI FJ FK FM FO FR GA GB GD GE GF GG GH GI GL GM GN GP GQ GR GS GT GU GW GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IQ IR IS IT JE JM JO JP KE KG KH KI KM KN KP KR KW KY KZ LA LB LC LI LK LR LS LT LU LV LY MA MC MD ME MF MG MH MK ML MM MN MO MP MQ MR MS MT MU MV MW MX MY MZ NA NC NE NF NG NI NL NO NP NR NU NZ OM PA PE PF PG PH PK PL PM PN PR PS PT PW PY QA RE RO RS RU RW SA SB SC SD SE SG SH SI SJ SK SL SM SN SO SR SS ST SV SX SY SZ TC TD TF TG TH TJ TK TL TM TN TO TR TT TV TW TZ UA UG UM US UY UZ VA VC VE VG VI VN VU WF WS YE YT ZA ZM ZW
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 94931996
KNO-EK*: 15.7 € (30%)
KNO-VK: 24,00 €
KNV-STOCK: 27

KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2022. 320 S. 210.00 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Achlama, Ruth
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie