PORTO-
FREI

Pierre-Brice-Edition Band 3 "...und dann blieb ich ewig Winnetou"

1980-90er-Jahre | Karl-May-Spiele Bad Segeberg

von Brice, Hella   (Autor)

Aus dem Sauerland in die norddeutsche Tiefebene Schleswig-Holsteins: So flach das Land auch ist, so groß war der Erfolg am Segeberger Kalkberg, als Pierre Brice dort von 1988 bis 1991 als Winnetou aufsattelte. Hier ließ man ihm noch mehr künstlerische Freiheiten. Er schrieb die Bücher und versammelte ein professionelles Team um sich, um seine Bühnenstücke zu inszenieren. Der Erfolg gab ihm recht - es war "extraordinaire", wie Pierre es bezeichnete. Die Zuschauerzahlen explodierten. Pierre Brice wurde zum Rainbow-Man. Die Mitglieder des Stammes der Winnebagos nahmen ihn als einen der ihren auf - für ihn eine der wichtigsten Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere erhalten hat. Als Winnetou begeisterte er die Fans - als Pierre Brice brachte er den Menschen Medikamente, Lebensmittel, Trost und Mitmenschlichkeit. Rund 40 Jahre nach seiner Zeit beim Militär kehrte Pierre Brice in den Krieg zurück und führte einen Hilfskonvoi ins umkämpfte Bosnien. Für Pierre Brice sein persönlich größter Erfolg. In diesem dritten Band der Pierre-Brice-Edition nimmt Hella Brice die Leser mit auf und hinter die Bühne der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg. Doch auch in diesen Jahren stand Pierre Brice nicht nur als Winnetou auf der Bühne, sondern trat in vielen anderen Rollen im Theater und vor der Kamera auf. Vor allem war er natürlich auch Privatmensch. Hella Brice gewährt Einblicke in Verträge, in Stimmungen und Situationen - die mal mehr, mal weniger Beachtung in der medialen Öffentlichkeit erfuhren -, in Pierres Leidenschaft für Musik und Kunst. Und mit der Veröffentlichung persönlicher Briefe öffnet sie eine ganz private Schatztruhe ...

Buch (Gebunden)

EUR 39,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Aus dem Sauerland in die norddeutsche Tiefebene Schleswig-Holsteins: So flach das Land auch ist, so groß war der Erfolg am Segeberger Kalkberg, als Pierre Brice dort von 1988 bis 1991 als Winnetou aufsattelte. Hier ließ man ihm noch mehr künstlerische Freiheiten. Er schrieb die Bücher und versammelte ein professionelles Team um sich, um seine Bühnenstücke zu inszenieren. Der Erfolg gab ihm recht - es war "extraordinaire", wie Pierre es bezeichnete. Die Zuschauerzahlen explodierten. Pierre Brice wurde zum Rainbow-Man. Die Mitglieder des Stammes der Winnebagos nahmen ihn als einen der ihren auf - für ihn eine der wichtigsten Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere erhalten hat. Als Winnetou begeisterte er die Fans - als Pierre Brice brachte er den Menschen Medikamente, Lebensmittel, Trost und Mitmenschlichkeit. Rund 40 Jahre nach seiner Zeit beim Militär kehrte Pierre Brice in den Krieg zurück und führte einen Hilfskonvoi ins umkämpfte Bosnien. Für Pierre Brice sein persönlich größter Erfolg. In diesem dritten Band der Pierre-Brice-Edition nimmt Hella Brice die Leser mit auf und hinter die Bühne der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg. Doch auch in diesen Jahren stand Pierre Brice nicht nur als Winnetou auf der Bühne, sondern trat in vielen anderen Rollen im Theater und vor der Kamera auf. Vor allem war er natürlich auch Privatmensch. Hella Brice gewährt Einblicke in Verträge, in Stimmungen und Situationen - die mal mehr, mal weniger Beachtung in der medialen Öffentlichkeit erfuhren -, in Pierres Leidenschaft für Musik und Kunst. Und mit der Veröffentlichung persönlicher Briefe öffnet sie eine ganz private Schatztruhe ... 

Autoreninfo

Fast 40 Jahre war Hella Brice die Frau an "Winnetous" Seite. Schon als junges Mädchen spürte sie, dass sie Pierre Brice eines Tages kennenlernen sollte. Und mehr noch: Nachdem ihre Wege sich mehrmals schicksalhaft kreuzten, wussten Hella und Pierre, dass sie füreinander bestimmt sind. Hella Krekel, die junge Dolmetscherin aus Amberg, und der berühmte französische Schauspieler Pierre Brice, heirateten 1981.Sie begleitete ihn auf nahezu all seinen Reisen, immer mit ihrer Kamera dabei und ermöglichte seinen Fans somit ihren ganz privaten Blick auf Pierre Brice, ohne dabei zu viel zu verraten. Noch heute, über seinen Tod hinaus, ist Hella Brice ein persönliches Bindeglied zwischen den Fans und dem Star Pierre Brice. 

Mehr vom Verlag:

Karl-May-Verlag

Mehr vom Autor:

Brice, Hella

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 224
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2022
Sonstiges: Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelun
Maße: 302 x 215 mm
Gewicht: 1230 g
ISBN-10: 3780231034
ISBN-13: 9783780231031

Bestell-Nr.: 32150767 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 109230
Libri-Relevanz: 100 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 1
Rohertrag: 12,03 €
Porto: 3,35 €
Deckungsbeitrag: 8,68 €

LIBRI: 2824282
LIBRI-EK*: 24.42 € (33%)
LIBRI-VK: 39,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25870 

KNO: 95420985
KNO-EK*: 24.31 € (33.3%)
KNO-VK: 39,00 €
KNV-STOCK: 9

KNOABBVERMERK: 2022. 224 S. Mit 413 fast durchgehend farbigen Abbildungen!. 29.7 cm
KNOSONSTTEXT: Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelun
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Hardcover (laminierter Pappband mit Gold-Veredelung)

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie