Das Jahresbankett der Totengräber

Roman | Prix Goncourt Preisträger

von Enard, Mathias   (Autor)

Französischer Roman

Buch (Kartoniert)

EUR 15,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Februar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

»Mich hat dieses Buch fertiggemacht!« Thea Dorn

Für eine Dissertation über das Leben auf dem Land im 21. Jahrhundert zieht der Pariser Anthropologe David aufs Dorf, um Sitten und Bräuche der Landbevölkerung zu beobachten. Die Stille, die ständige Anwesenheit von Tieren aller Art, vor allem aber die überraschende Unangepasstheit sämtlicher Dorfcharaktere ziehen ihn in ihren Bann. Und bald ist er involvierter in das Landleben, als er es sich je hätte träumen lassen. Mathias Enard schreibt in kühner Fahrt durch Raum und Zeit mit komödiantischer Lust über die Herausforderungen des Landlebens und die Beharrlichkeit der menschlichen Existenz.

»Ein großes Epos« Vea Kaiser, Literar. Quartett 

Autoreninfo


Mathias Enard, geboren 1972 in Niort (Westfrankreich), Studium der Kunstgeschichte und orientalischen Sprachen, lebt, nach längeren Aufenthalten im Nahen Osten, heute in Barcelona, wo er Arabisch lehrt. Für ¯Zone® erhielt er in Frankreiche 2008 den ¯Prix D‚cembre® und 2009 den ¯Prix du Livre Inter®, in Deutschland den deutsch-französischen ¯Candide Preis 2008®. Für ¯Kompass® wurde Mathias Enard mit dem Prix Goncourt sowie dem Leipziger Buchpreis der Europäischen Verständigung ausgezeichnet.

Holger Fock, geb. 1958 in Ludwigsburg, übersetzt seit 30 Jahren französische Literatur u. a. von Andr‚ Breton, Jacques Rigaut, Th‚ophile Gautier, Pablo Picasso (Gedichte), Pierre Michon und Pierre Guyotat. 2008 erhielt er den Förderpreis des Europäischen Übersetzerpreises Offenburg, 2009 den Anerkennungspreis der Dialogwerkstatt Zug und jüngst, im September 2015 in Lausanne, den Prix l‚manique de la traduction. Zudem ist er Präsident des Rats der Europäischen Literaturübersetzerverbände CEATL.

SABINE MÜLLER, geb. 1959 in Lauffen am Neckar, übersetzt seit 25 Jahre aus dem Englischen und zusammen mit Holger Fock aus dem Französischen u.a. Werke von Elie Wiesel, Andre‹ Makine, C‚cile Wajsbrot, Erik Orsenna, Philippe Grimbert, Jean Rolin, Olivier Rolin, Patrick Deville, Alain Mabanckou, Pascal Quignard, Antoine Volodine und Mathias nard. 2011 wurden sie und Holger Fock für ihr gemeinsames Werk mit dem Eugen-Helml‚-Übersetzerpreis ausgezeichnet. 

Mehr vom Verlag:

Piper Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Enard, Mathias

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 478
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2022
Originaltitel: Le Banquet annuel de la Confrérie des fossoyeurs
Maße: 132 x 202 mm
Gewicht: 408 g
ISBN-10: 3492305539
ISBN-13: 9783492305532

Bestell-Nr.: 32586179 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 6173
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 4,21 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 2,37 €

LIBRI: 2855266
LIBRI-EK*: 9.81 € (30%)
LIBRI-VK: 15,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 95649960
KNO-EK*: 9.81 € (30%)
KNO-VK: 15,00 €
KNV-STOCK: 6

KNOABBVERMERK: 1. 2022. 480 S. 205.00 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Fock, Holger; Müller, Sabine
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie