Geschichte der Ukraine

von Jobst, Kerstin S.   (Autor)

Dass die wechselvolle Geschichte der Ukraine nicht ohne ihr heikles Verhältnis zu Russland zu verstehen ist, hat die russische Invasion im Februar 2022 der Weltgemeinschaft drastisch vor Augen geführt. Kerstin S. Jobst geht in ihrem auf den neuesten Stand gebrachten Buch den Ursprüngen der ukrainischen Nation bis in die mittelalterliche Kiewer Rus auf den Grund und zeichnet die jüngsten Entwicklungen in der Geschichte dieses umkämpften Landes nach.

Buch (Kartoniert)

EUR 12,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Dass die wechselvolle Geschichte der Ukraine nicht ohne ihr heikles Verhältnis zu Russland zu verstehen ist, hat die russische Invasion im Februar 2022 der Weltgemeinschaft drastisch vor Augen geführt. Kerstin S. Jobst geht in ihrem auf den neuesten Stand gebrachten Buch den Ursprüngen der ukrainischen Nation bis in die mittelalterliche Kiewer Rus auf den Grund und zeichnet die jüngsten Entwicklungen in der Geschichte dieses umkämpften Landes nach. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 1 Die ¯Ukraine-Krise® 2014 und ihre Vorgeschichte 2 Die Ukraine und ihre Erinnerungskulturen3 Die ukrainischen Staatssymbole 4 Von der frühesten Zeit bis zur Entstehung der Kiever Rus' 5 Der Zerfall der Rus' in Teilfürstentümer - das Fürstentum Halyc-Volhynien 6 Die ukrainischen Länder als Teil Polens und Litauens 7 Kosakenzeit und Kosakenmythos 8 Die ukrainischen Länder unter russischer Herrschaft 9 Die ukrainischen Länder unter der Herrschaft des Habsburgerreichs 10 Die ukrainischen Länder im Ersten Weltkrieg 11 Die Zwischenkriegszeit (Polen, CSR, Rumänien) 12 Die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik (USRR) 13 Die ukrainischen Länder im Zweiten Weltkrieg 14 Die ukrainischen Länder nach dem Zweiten Weltkrieg 15 Das ukrainische ¯Traumagedächtnis®: Holodomor und Cornobyl' 16 Die Krim-Frage, die Annexion durch die Russländische Föderation 2014 und das Problem ethnischer Sondergruppen 17 Die Ukraine seit 2015 Literaturhinweise 

Kritik

¯Eine griffige Analyse: ein kompaktes und begriffsstarkes Buch® Frankfurter Rundschau, 13.10.2022 ¯Bleibt zu hoffen, dass endlich eine wachsende Leserschaft das ukrainische Drama besser versteht.® DIE ZEIT, 13.10.2022 ¯Das neue Kapitel über die Zeit seit der Revolution von 2013/14 fügt sich nahtlos in die Geschichte wechselhafter, oft konfliktreicher Beziehungen der Ukraine zu ihren Nachbarn ein.® NZZ Geschichte, Nr. 42 / September 2022 

Autoreninfo

Kerstin S. Jobst ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien. 

Mehr vom Verlag:

Reclam Philipp Jun.

Mehr aus der Reihe:

Reclam Universal-Bibliothek

Mehr vom Autor:

Jobst, Kerstin S.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 296
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2022
Auflage: Aktual. und erweitert Neuausgabe 2022
Sonstiges: Klappenbroschur
Maße: 148 x 94 mm
Gewicht: 160 g
ISBN-10: 3150143268
ISBN-13: 9783150143261

Bestell-Nr.: 32779974 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 2310
Libri-Relevanz: 250 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 3,89 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 2,05 €

LIBRI: 2869890
LIBRI-EK*: 8.07 € (32.5%)
LIBRI-VK: 12,80 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25510 

KNO: 95928163
KNO-EK*: 8.07 € (32.5%)
KNO-VK: 12,80 €
KNV-STOCK: 24

KNO-SAMMLUNG: Reclams Universal-Bibliothek 14326
P_ABB: 3 Karten
KNOABBVERMERK: Aktual. und erw. Neuausgabe 2022. 2022. 296 S. 4 Ktn. 148 mm
KNOSONSTTEXT: Klappenbroschur
Einband: Kartoniert
Auflage: Aktual. und erweitert Neuausgabe 2022
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Klappenbroschur

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie