PORTO-
FREI

Winston Churchill

Biographie | "Eine brillante Biographie." DIE ZEIT / Sachbuch-Bestenliste Platz 3

von Augstein, Franziska   (Autor)

Churchill galt in den dreißiger Jahren als politisch erledigt, doch da er unermüdlich vor der Bedrohung durch Deutschland gewarnt hat, wurde er über Nacht Premierminister - und zu Hitlers härtestem Gegner.

Buch (Gebunden)

EUR 30,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. Juni 2024, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der Held des 20. Jahrhunderts: Er hat Hitler aufgehalten

Unter den herausragenden Politikern des 20. Jahrhunderts ist Churchill der schillerndste. Hollywood hat den Adeligen mit der Zigarre längst zu einer Film- und Heldenfigur überhöht. Seine Sätze, dass er etwa »außer Blut, Schweiß und Tränen« nichts zu bieten habe, sind geflügelte Worte. Churchill gilt als einer der größten Redner der Geschichte, hat seinen aufwendigen Lebensunterhalt als Schriftsteller und Journalist bestritten und wurde mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Er galt in den dreißiger Jahren als politisch erledigt, doch da er unermüdlich vor der Bedrohung durch Deutschland gewarnt hat, wurde er über Nacht Premierminister während deutsche Truppen in Frankreich einmarschierten und war Hitlers härtester Gegner. 

Kritik

Franziska Augstein hat eine glänzende neue Biographie geschrieben. (...) Ein einsichtsreiches, ein kluges Buch. Denis Scheck SWR Fernsehen - lesenswert 20240526 

Autoreninfo

Franziska Augstein studierte Geschichte, Politologie und Philosophie in Berlin, Bielefeld und an der University of Sussex. 1996 wurde sie mit einem Buch über frühe Rassetheorien am University College London promoviert. Ende der achtziger Jahre war sie Redakteurin im Zeit-Magazin. Von 1997 bis 2001 war sie Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zunächst im Feuilleton in Frankfurt und dann als Kulturkorrespondentin in Berlin. 2001 bis 2020 arbeitete sie für die Süddeutsche Zeitung. Im Jahr 2000 wurde sie für einen Artikel über Martin Walser mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet (in der Kategorie Essayistik). 2008 erschien ihr Porträt des Schriftstellers und Widerstandskämpfers Jorge Sempr£n: "Von Treue und Verrat. Jorge Sempr£n und sein Jahrhundert". 2021 publizierte sie eine Sammlung ihrer Wirtschaftskolumnen, die in der SZ unter dem Rubrum "Augsteins Welt" erschienen: "Von Wagemut, Irrtum und Verblendung". 1985/86 sowie von 1993 bis Anfang 1997 lebte Augstein in London. Jetzt wohnt sie in Berlin. 

Mehr vom Verlag:

dtv Verlagsgesellschaft

Mehr vom Autor:

Augstein, Franziska

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 624
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2024
Auflage: 3. Auflage
Maße: 217 x 152 mm
Gewicht: 862 g
ISBN-10: 3423284102
ISBN-13: 9783423284103

Bestell-Nr.: 37018745 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 600 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 8,41 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 5,66 €

LIBRI: 3010614
LIBRI-EK*: 19.63 € (30%)
LIBRI-VK: 30,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15520 

KNO: 96989807
KNO-EK*: 19.63 € (30%)
KNO-VK: 30,00 €
KNV-STOCK: 24

KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2024. 624 S. 40 Abb. 220.00 mm
Einband: Gebunden
Auflage: 3. Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie