Die letzte Welt

Roman (Roman)

von Ransmayr, Christoph   (Autor)

¯Einer der schönsten Romane unserer Gegenwartsliteratur.® Volker Hage, Die Zeit

Buch (Gebunden)

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Christoph Ransmayrs großer Roman ist ein Klassiker der deutschen Gegenwartsliteratur.

>Die letzte Welt< ist ein phantastisches Spiel um die Suche nach dem verschollenen römischen Dichter Ovid und einer Abschrift seines Hauptwerks, der legendären >Metamorphosen<.

Christoph Ransmayrs Roman >Die letzte Welt< wurde von der Kritik gefeiert wie kaum ein anderer - er wurde zu einem Bestseller und in 29 Sprachen übersetzt. Der Roman, der an Schauplätzen in Rom und am Schwarzen Meer Antike, Gegenwart und Zukunft zusammenfließen lässt, folgt den Spuren des römischen Dichters Ovid, der im Jahr 8 n. Chr. nach Tomi am Schwarzen Meer verbannt wurde. >Die letzte Welt< erzählt von der abenteuerlichen Reise eines römischen Freundes von Ovid, der auf der Suche nach dem verschwundenen Dichter und seinem verschollenen Werk der >Metamorphosen< immer tiefer in eine rätselhafte Welt der Bilder, Figuren und wunderbaren Begebenheiten gerät - und sich in eine Romanfigur verwandelt. 

Autoreninfo

Ransmayr, Christoph

Christoph Ransmayr wurde 1954 in Wels/Oberösterreich geboren und lebt nach Jahren in Irland und auf Reisen wieder in Wien. Neben seinen Romanen ¯Die Schrecken des Eises und der Finsternis®, ¯Die letzte Welt®, ¯Morbus Kitahara®, ¯Der fliegende Berg®, ¯Cox oder Der Lauf der Zeit® und dem ¯Atlas eines ängstlichen Mannes® erscheinen Spielformen des Erzählens, darunter ¯Damen & Herren unter Wasser®, ¯Geständnisse eines Touristen®, ¯Der Wolfsjäger® und ¯Arznei gegen die Sterblichkeit®. Zum Werk Christoph Ransmayrs erschien der Band ¯Bericht am Feuer®. Für seine Bücher, die in mehr als dreißig Sprachen übersetzt wurden, erhielt er zahlreiche literarische Auszeichnungen, unter anderem die nach Friedrich Hölderlin, Franz Kafka und Bert Brecht benannten Literaturpreise, den Kleist-Preis, den Premio Mondello und, gemeinsam mit Salman Rushdie, den Prix Aristeion der Europäischen Union, den Prix du meilleur livre ‚tranger und den Prix Jean Monnet de Litt‚rature Europ‚enne. Im Frühjahr 2021 erscheint Christoph Ransmayrs Roman ¯Der Fallmeister. Eine kurze Geschichte vom Töten®.

Literaturpreise:

Anton-Wildgans Preis der österreichischen Industrie (1989), Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1992), Franz-Kafka-Preis (1995), Franz-Nabl-Preis der Stadt Graz (1996), Aristeion-Preis der Europäischen Union (1996, gemeinsam mit Salman Rushdie), Solothurner Literaturpreis (1997), Premio Letterario Internazionale Mondello (1997), Landeskulturpreis für Literatur des Bundeslandes Oberösterreich (1997), Friedrich Hölderlin Preis der Stadt Bad Homburg (1998), Nestroy-Preis (Bestes Stück - Autorenpreis) für ¯Die Unsichtbare® (2001), Bertolt-Brecht-Literaturpreis der Stadt Augsburg (2004), Heinrich-Böll-Preis (2007), Premio Itas (2009), Premio La voce dei lettori (2009), Premio Gambrinus (2010), Ernst-Toller-Preis (2013), Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau (2013), Franz-Josef-Altenburg-Preis (2014), Donauland Sachbuchpreis (2014), Fontane-Preis für Literatur (2014), Prix Jean Monnet de Litt‚ratures Europ‚ennes (2015), Prix du Meilleur livre ‚tranger (2015), Marieluise-Fleißer-Preis (2017), Würth-Preis für Europäische Literatur (2018), Kleist-Preis (2018), Nominierung für den Man Booker International Prize (2018), Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten (2018), Ludwig-Börne-Preis (2020).



(...) 

Mehr vom Verlag:

FISCHER, S.

Mehr vom Autor:

Ransmayr, Christoph

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 286
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2008
Maße: 221 x 137 mm
Gewicht: 459 g
ISBN-10: 3100629396
ISBN-13: 9783100629395

Bestell-Nr.: 4192200 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 104174
Libri-Relevanz: 14 (max 9.999)
 

LIBRI: 4458265
LIBRI-EK*: 12.46 € (33.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 20912271
KNO-EK*: 12.09 € (34.00%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 1

Gattung: Roman
KNOABBVERMERK: 2008. 288 S. 215 mm
KNOMITARBEITER: Illustration: Albus, Anita
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Lesebändchen

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie