PORTO-
FREI

Beschreibung eines Dorfes

von Kaschnitz, Marie Luise   (Autor)

Das Dorf, das beschrieben wird, ist Bollschweil bei Freiburg im Breisgau - die Heimat von Marie Luise Kaschnitz; und diese Beschreibung ist "eine Prosaarbeit von ganz erstaunlichem Rang" (Heinrich Vormweg). Erinnerungen und Wahrnehmungen, Gewachsenes und Gewordenes, Natur und Menschenwerk werden beschrieben, indem die Autorin sich vornimmt, diese Beschreibung während einundzwanzig Arbeitstagen auszuführen.

Buch (Kartoniert)

EUR 7,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Beschreibung eines Dorfes berichtet von einer Ortschaft - Bollschweil, dem Heimatort der Dichterin - im Südwesten Deutschlands und von ihren Einwohnern. Geschildert wird die Wirklichkeit, die sich gesammelt hat in den Lebensläufen der Leute und den Gegenständen des täglichen Gebrauchs und die sich niederschlug in den Konventionen und den menschlichen Beziehungen. Erinnerungen und Wahrnehmungen werden von Marie Luise Kaschnitz sehr einfühlsam beschrieben, Gewachsenes und Gewordenes, Natur und Menschenwerk. 

Kritik

¯Für alle, die in einem Dorf aufgewachsen sind, ist das Buch eine Reise in die eigene Kindheit. Für heutige Dorfbewohner lohnt sich damit die Bestandsaufnahme des eigenen Lebensraumes. Für die anderen, die davon träumen, einmal auf dem Land zu leben, ist die Beschreibung wie ein Führer auf fremdem Terrain. Die Worte machen einen atemlos.®
Harald Schmid, DIE WELT 22.09.2009 

Autoreninfo

Kaschnitz, Marie Luise
Marie Luise Kaschnitz wurde am 31. Januar 1901 in Karlsruhe geboren und wuchs in Potsdam und Berlin auf. Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin arbeitete sie beim O.C. Recht Verlag in München und in einem Antiquariat in Rom. Nachdem sie den Archäologen Guido Kaschnitz von Weinberg geheiratet hatte, begleitete sie ihn auf mehrere seiner Forschungsreisen und wohnte u.a. in Rom, Marburg und Königsberg, nach 1941 vor allem in Frankfurt am Main. Nach der Geburt ihrer Tochter 1928 begann sie zu schreiben - Romane, Erzählungen, Essays und Gedichte. Ihr erster Roman Liebe beginnt erschien 1933. Ab 1950 widmete sie sich zudem zunehmend dem Hörspiel. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und war Mitglied u.a. des P.E.N.-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Sie starb am 10. Oktober 1974 in Rom. 

Mehr vom Verlag:

Insel Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Insel-Taschenbücher

Mehr vom Autor:

Kaschnitz, Marie Luise

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 90
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2009
Sonstiges: Großdruck
Maße: 178 x 108 mm
Gewicht: 94 g
ISBN-10: 345835140X
ISBN-13: 9783458351405
Verlagsbestell-Nr.: 35140

Bestell-Nr.: 4701540 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 127083
Libri-Relevanz: 10 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 35140

LIBRI: 7619804
LIBRI-EK*: 4.58 € (30.00%)
LIBRI-VK: 7,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 21810145
KNO-EK*: 4.25 € (30.00%)
KNO-VK: 7,00 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: insel taschenbuch 3440
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2009. 89 S. 177 mm
KNOSONSTTEXT: Großdruck
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie