PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Duft der Zeit

Ein philosophischer Essay zur Kunst des Verweilens

von Han, Byung-Chul   (Autor)

Die heutige Zeitkrise hängt nicht zuletzt mit der Verabsolutierung der vita activa zusammen. Sie führt zu einem Imperativ der Arbeit, der den Menschen zu einem arbeitenden Tier (animal laborans) degradiert. Die Hyperaktivität des Alltags nimmt dem menschlichen Leben jegliche Kraft zum Verweilen und zur Kontemplation. Dadurch wird die Erfahrung erfüllter Zeit unmöglich. Notwendig für die Überwindung der heutigen Zeitkrise sind die Revitalisierung der vita contemplativa und das Wiedererlernen der Kunst des Verweilens.

Buch (Kartoniert)

EUR 15,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die heutige Zeitkrise hängt nicht zuletzt mit der Verabsolutierung der vita activa zusammen. Sie führt zu einem Imperativ der Arbeit, der den Menschen zu einem arbeitenden Tier (animal laborans) degradiert. Die Hyperaktivität des Alltags nimmt dem menschlichen Leben jegliche Kraft zum Verweilen und zur Kontemplation. Dadurch wird die Erfahrung erfüllter Zeit unmöglich. Notwendig für die Überwindung der heutigen Zeitkrise sind die Revitalisierung der vita contemplativa und das Wiedererlernen der Kunst des Verweilens. 

Kritik

¯Han ist ein inspirierender Querdenker.® Gotthard Fuchs, Christ in der Gegenwart, 16 (2015) ¯Eine lohnende und empfehlenswerte Lektüre.® Madalina Dianconu, Polylog, 31 (2014) Besprochen in: Psychiatrische Praxis, 36/1-2 (2009), Ulrike Hoffmann-Richter Neue Zürcher Zeitung, 09.06.2009 Zeitpolitisches Magazin, 14/7 (2009), Elke Großer umwelt & bildung, 1 (2010), Werner Lenz Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.10.2010, Mark Siemons Information Philosophie, 5/12 (2010) Literaturen, 7/8 (2011), Ronald Düker Börsenblatt, 179/13 (2012), Michael Roesler-Graichen Zeitpresse, 3 (2012) Christ in der Gegenwart, 16 (2015), Gotthard Fuchs Rundbrief FPV, 113 (2017) Hessisch/Niedersächsische Allgemeine, 14.02.2018 

Autoreninfo

Byung-Chul Han ist Professor für Kulturwissenschaft und Leiter von ¯Diversität im Dialog - das Studium Generale der UdK Berlin® an der Universität der Künste Berlin. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen: Heideggers Herz. Zum Begriff der Stimmung bei Martin Heidegger (München 1996), Todesarten. Philosophische Untersuchungen zum Tod (München 1998); Martin Heidegger. Eine Einführung (München 1999); Philosophie des Zen-Buddhismus (Stuttgart 2002); Tod und Alterität (München 2002); Hyperkulturalität. Kultur und Globalisierung (Berlin 2005); Was ist Macht? (Stuttgart 2005); Hegel und die Macht. Ein Versuch über die Freundlichkeit (München 2005); Gute Unterhaltung. Eine Dekonstruktion der abendländischen Passionsgeschichte (Berlin 2006); Abwesen. Zur Kultur und Philosophie des Fernen Ostens (Berlin 2007, Merve).  

Mehr vom Verlag:

Transcript Verlag

Mehr vom Autor:

Han, Byung-Chul

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 114
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2009
Auflage: unveränderter Nachdruck 2015
Sonstiges: Klappenbroschur
Maße: 229 x 139 mm
Gewicht: 190 g
ISBN-10: 3837611574
ISBN-13: 9783837611571

Bestell-Nr.: 4761424 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 56712
Libri-Relevanz: 80 (max 9.999)
 

LIBRI: 8338531
LIBRI-EK*: 9.60 € (35.00%)
LIBRI-VK: 15,80 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 015 fehlt kurzfristig am Lager * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15270 

KNO: 21952151
KNO-EK*: 10.34 € (28.00%)
KNO-VK: 15,80 €
KNV-STOCK: 4

KNO-SAMMLUNG: X-Texte zu Kultur und Gesellschaft
KNOABBVERMERK: 12. Aufl. 2015. 111 S. Klebebindung. 225 mm
KNOSONSTTEXT: Klappenbroschur
Einband: Kartoniert
Auflage: unveränderter Nachdruck 2015
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie