PORTO-
FREI

Tod einer roten Heldin

(Kriminalroman)

von Qiu, Xiaolong   (Autor)

Oberinspektor Chen ermittelt in einem mysteriösen Mordfall: Das Opfer, Guan Hongyign, war Leiterin einer Kosmetikabteilung und Modellarbeiterin - als Heldin der Arbeit ein politisches Vorbild. In ihrem Wäscheschrank findet Chen bürgerlich-dekadente Reizwäsche und ein Bündel erotischer Fotos. Keine Frage: ein brisanter Fall, der bis in die höchsten Kreise führt. Shanghai 1990, eine Stadt an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus: Qiu Xialongs spannender Kriminalroman führt den Leser mitten in das chinesische Alltagsleben - eine fesselnde Krimi-Sensation.

Buch (Gebunden)

EUR 23,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 31. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Oberinspektor Chen ermittelt in einem mysteriösen Mordfall: Das Opfer,
Guan Hongyign, war Leiterin einer Kosmetikabteilung und Modellarbeiterin
- als Heldin der Arbeit ein politisches Vorbild. In ihrem Wäscheschrank
findet Chen bürgerlich-dekadente Reizwäsche und ein Bündel erotischer Fotos.
Keine Frage: ein brisanter Fall, der bis in die höchsten Kreise führt.
Shanghai 1990, eine Stadt an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus:
Qiu Xialongs spannender Kriminalroman führt den Leser mitten in das chinesische
Alltagsleben - eine fesselnde Krimi-Sensation. 

Kritik

"Mit Qiu Xiaolongs Roman beginnt die moderne chinesische Kriminalliteratur." (Tobias Gohlis, Die Zeit 16.04.03)

"Sauber gearbeitete Hochspannung mit seltenem Setting: Shanghai. Eine Entdeckung!" (Cosmopolitan, April 2003)

"Ein spannender Einblick in das China an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus ... Oberinspektor Chen macht ebenso süchtig wie Commissario Brunetti." (Christian von Zittwitz, Focus 19.04.03)

"Ein starker Krimi. Der Autor arbeitet zum einen die Entwicklungslinien vom Konfuzianismus zum Kommunismus heraus und relativiert zum anderen viele Klischees über Rotchina." (Facts 24.04.03)

"Qiu Xiaolong malt in seinem Krimi ein sinnenfrohes Chinabild." (Stern 16.04.03)

"Der Autor Qiu Xiaolong erzählt von Korruption und Betonköpfen in der chinesischen Regierung. Kein Wunder, denn nach dem Blutbad auf dem 'Platz des himmlischen Friedens' immigrierte Qiu in die USA, um endlich unzensiert über China berichten zu können." (BZ 27.04.03)

"... enthält alles, was ein niveauvoller Schmöker braucht: einen sympathischen Kommissar mit sorgfältig charakterisierten Freunden und Feinden, einen packenden Fall, eine zart hineingetupfte Liebesgeschichte, ein faszinierendes Gesellschaftsporträt. Und er hat durch die Verschmelzung westlicher und östlicher Literaturtraditionen jenes gewisse Extra, das die Vorfreude auf Chens zweiten Fall besonders groß macht." (Christina Rademacher, Salzburger Nachrichten 12.04.03)

"Ein faszinierendes Porträt vom Leben in Shanghai Anfang der neunziger Jahre. Die Stadt verändert sich rasant. Zwischen Kommunismus und Kapitalismus tastet sie sich in die Zukunft vor - genauso vorsichtig, wie Inspektor Chen in diesem völkerkundlich lehrreichen Krimi zwischen seiner eigenen und der Moral der Partei laviert." (Der Spiegel 07.06.03) 

Autoreninfo

Qiu Xiaolong wurde 1953 in Shanghai geboren. Er arbeitete als Übersetzer, veröffentlichte Lyrik und Literaturkritiken. Seit 1988 lebt er in den USA, wo er seit 1994 chinesische Sprache und Literatur lehrt. Seine Krimis um Oberinspektor Chen erscheinen bei Zsolnay, zuletzt Blut und rote Seide (2009), Tödliches Wasser (2011) und 99 Särge (2014).2016 ist der neue Band Schakale in Shanghai erschienen. 

Mehr vom Verlag:

Zsolnay-Verlag

Mehr aus der Reihe:

Oberinspektor Chen

Mehr vom Autor:

Qiu, Xiaolong

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2003
Originaltitel: Death of a Red Heroine
Maße: 219 x 139 mm
Gewicht: 605 g
ISBN-10: 3552052291
ISBN-13: 9783552052291
Verlagsbestell-Nr.: 551/05229

Bestell-Nr.: 510695 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 551/05229

LIBRI: 4578040
LIBRI-EK*: 14.28 € (35.00%)
LIBRI-VK: 23,50 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 11174368
KNO-EK*: 14.28 € (35.00%)
KNO-VK: 23,50 €
KNV-STOCK: 0

Gattung: Kriminalroman
KNO-SAMMLUNG: Chen Cao Bd.1
KNOABBVERMERK: 2003. 460 S. 218 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Fliessbach, Holger
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie