PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Gruppen- und Partnerarbeit im Geschichtsunterricht

Historisches Lernen kooperativ

von Adamski, Peter   (Autor)

An Partner- und besonders Gruppenarbeit scheiden sich die Geister: In der Theorie hoch gelobt im Unterrichtsalltag noch viel zu selten praktiziert. Wohl auch, weil der didaktische Ertrag als gering erachtet und unterschätzt wird, dass beide Sozialformen einer sorgfältigen Vorbereitung und Auswertung bedürfen. Der vorliegende Band ist die erste theoriegeleitete und mit zahlreichen Beispielen für die Sekundarstufen I und II unterlegte Monografie, Partner- und Gruppenarbeit gezielt für historisches Denken und Lernen fruchtbar zu machen und Methoden des kooperativen Lernens fachdidaktisch zu verorten.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 15. Juni 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

An Partner- und besonders Gruppenarbeit scheiden sich die Geister: In der Theorie hoch gelobt im Unterrichtsalltag noch viel zu selten praktiziert. Wohl auch, weil der didaktische Ertrag als gering erachtet und unterschätzt wird, dass beide Sozialformen einer sorgfältigen Vorbereitung und Auswertung bedürfen.
Der vorliegende Band ist die erste theoriegeleitete und mit zahlreichen Beispielen für die Sekundarstufen I und II unterlegte Monografie, Partner- und Gruppenarbeit gezielt für historisches Denken und Lernen fruchtbar zu machen und Methoden des kooperativen Lernens fachdidaktisch zu verorten. 

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1 Von der Partner- und Gruppenarbeit zum kooperativen Lernen
1.1 Begriffliche Klärungen
1.2 Das didaktische Potenzial von Partner- und Gruppenarbeit
1.2.1 Symmetrische Kommunikation
1.2.2 'Entschleunigung' des Lernens
1.3 Unterrichtsalltag
1.3.1 Empirische Untersuchungen
1.3.2 Partner- und Gruppenarbeit im Geschichtsunterricht
1.4 Gelingensbedingungen
1.4.1 Rollenverständnis der Lehrenden
1.4.2 Rollenverständnis der Lernenden
1.4.3 Gruppenbildung
1.4.4 Aufgabenformate und Aufgabenstellungen
1.4.5 Auswertung und Präsentation
1.5. Kooperatives Lernen
1.5.1 Veränderte Sozialisationsbedingungen als neue Herausforderungen für Lernen
1.5.2 Grundprämissen und Basiselemente
1.5.3 Lerntheoretische Implikationen
1.5.4 Vertiefung herkömmlicher Gruppenarbeit oder straffes Lernmanagement?

2 Partner- und Gruppenarbeit im Geschichtsunterricht - historisches Lernen
Kooperativ
2.1 Die fachdidaktischen Möglichkeiten
2.2 Die drei Grundarrangements kooperativen Arbeitens
2.2.1 Themengleiche Partner- und Gruppenarbeit
2.2.1.1 Beispiele für die Sekundarstufe I
2.2.1.2 Beispiele für die Sekundarstufe II
2.2.2 Themenverschiedene Partner- und Gruppenarbeit
2.2.2.1 Beispiele für die Sekundarstufe I
2.2.2.2 Weitere didaktische Perspektiven
2.2.2.3 Beispiele für die Sekundarstufe II
2.2.3 Partner- und Gruppenpuzzle
2.2.3.1 Partnerpuzzle
2.2.3.1.1 Beispiele für die Sekundarstufe I
2.2.3.1.2 Beispiele für die Sekundarstufe II
2.2.3.2 Gruppenpuzzle
2.2.3.2.1 Beispiele für die Sekundarstufe I
2.2.3.2.2 Beispiele für die Sekundarstufe II

3 Methoden kooperativen Arbeitens in einzelnen Unterrichtsphasen
3.1 Einstiege: Zugänge und Voraussetzungen für historisches Lernen
3.1.1 Brainwriting
3.1.2 Graffiti
3.1.3 Partnerinterview
3.1.4 Vier Ecken
3.2. Erarbeitung neuer Inhalte /Problemlösungen
3.2.1 Runder Tisch
3.2.2 Placemat
3.2.3 Strukturierte Kontroverse
3.3 Auswertung und Präsentation der Ergebnisse
3.3.1 Präsentationsmöglichkeiten für themenverschiedene Partner- und Gruppenarbeit
Im Klassenverband
3.3.1. 1 Streitgespräche
3.3.1.1.1 Podiumsdiskussion
3.3.1.1.2 Fishbowl
3.3.1.1.3 Pro- und Kontradebatte
3.3.1.2 Visuelle Präsentationen
3.3.1.2.1 Schaubilder/ Strukturskizzen
3.3.1.2.2 Word-webs / Mind-maps
3.3.2 Präsentationen in dezentraler Form
3.3.2.1 Galeriegang/ Marktplatz
3.3.2.2 Einer bleibt, die anderen gehen

4 Anmerkungen

5 Literaturauswahl 

Autoreninfo

Peter Adamski, Dr. phil., war bis 2013 Oberstudienrat im Hochschuldienst im Seminar für Didaktik der Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main 

Mehr vom Verlag:

Wochenschau Verlag

Mehr aus der Reihe:

Methoden Historischen Lernens

Mehr vom Autor:

Adamski, Peter

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 208
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2010
Maße: 188 x 113 mm
Gewicht: 174 g
ISBN-10: 3899745302
ISBN-13: 9783899745306

Bestell-Nr.: 5441375 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 35 (max 9.999)
 

LIBRI: 3053172
LIBRI-EK*: 10.37 € (25.00%)
LIBRI-VK: 14,80 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17240 

KNO: 23522181
KNO-EK*: € (25.00%)
KNO-VK: 14,80 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Methoden Historischen Lernens
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2013. 191 S. m. 17 Abb. 18.7 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie