Ich bin keine Heldin

Mein langer Kampf für Gerechtigkeit

von Ponte, Carla Del   (Autor)

Carla Del Ponte fordert Gerechtigkeit. Wo wird das Völkerrecht aktuell gebrochen? Und welche Möglichkeiten hätte die UN einzugreifen? Wie und von wem wird Einfluss genommen auf Entscheidungen des Sicherheitsrates? Und macht sich die UN zu einem willfährigen Instrument mächtiger Länder? Carla Del Ponte, viele Jahre Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes, berichtet von ihrer jahrelangen Arbeit als hochrangige UNO-Diplomatin und fordert in ihrem flammenden Plädoyer die Durchsetzung des Völkerrechts, notwendige Reformen der UN sowie eine aktive Rolle der EU.

Buch ()

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. Juni 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Carla Del Ponte fordert Gerechtigkeit. Wo wird das Völkerrecht aktuell gebrochen? Und welche Möglichkeiten hätte die UN einzugreifen? Wie und von wem wird Einfluss genommen auf Entscheidungen des Sicherheitsrates? Und macht sich die UN zu einem willfährigen Instrument mächtiger Länder? Carla Del Ponte, viele Jahre Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes, berichtet von ihrer jahrelangen Arbeit als hochrangige UNO-Diplomatin und fordert in ihrem flammenden Plädoyer die Durchsetzung des Völkerrechts, notwendige Reformen der UN sowie eine aktive Rolle der EU. 

Inhaltsverzeichnis

Mein Kampf für Gerechtigkeit 7

Der lange Weg nach Den Haag 17

Erste Schritte auf dem Weg zum Völkerrecht 18
Bankrotterklärung - Klappe, die erste:
Der Erste Weltkrieg 21
Bankrotterklärung - Klappe, die zweite:
Der Zweite Weltkrieg 24
Die UNO: Eine Weltorganisation als Neuanfang 25
Die Genfer Konvention: Schutz der Menschen
im Krieg 28
Der Europarat: Menschenrechte als Grundlage
für Frieden in Europa 30
Der permanente Internationale Strafgerichtshof 31

Keine Gerechtigkeit ohne politischen Willen 35

Kriegsverbrecher vor Gericht 37
Wie bestraft man Völkermord?
Die Prozesse von Nürnberg und Tokio 37
Das Jugoslawien-Tribunal:
Ein Meilenstein im Völkerrecht 40
Ruanda: 100 Tage Grauen 68
Das Völkerrecht hat politische Grenzen 86
Das Versagen der UNO 87

Triumph der Straflosigkeit in Syrien 93

Rückblick: Assads Syrien und die Proteste 2011 95
Eskalation zum internationalen Stellvertreterkrieg 100
Die Syrien-Kommission: Kampf gegen Windmühlen 105
Das makabre Spiel mit dem Giftgas 114
Die Kommission war eine Alibi-Veranstaltung 128
Wie die UNO in Syrien scheiterte 132

¯America first®: Über die Relativität von Werten
und Normen 136

Wer bezahlt, befiehlt: Die Finanzierung der UNO 142
In der Grauzone: Das internationale Recht ist
nicht unabhängig 146
Raus aus der Grauzone! Neuordnung und Reformen 156
Anmerkungen 165 

Kritik

"Carla Del Ponte, die ehemalige Chefanklägerin des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag, erhebt ihre Vorwürfe diesmal gegenüber der Weltgemeinschaft. ... minutiös wie in einem Schlussplädoyer legt sie dar, dass wir in Sachen internationaler Justiz schon einmal weiter waren."
titel, thesen, temperamente

"Ein wichtiges, ein lehrreiches Buch."
Süddeutsche Zeitung"

"Mutig, gradlinig und gefürchtet ... In ihrem aktuellen Buch rechnet die streitbare Anwältin mit der internationalen Politik ab."
Deutschlandfunk Kultur "Im Gespräch"

"Carla Del Ponte warnt davor, dass das internationale Recht zerfällt."
Der Spiegel

"Sachlich, detailliert, glaubwürdig ... Carla Del Ponte will zeigen, dass internationales Recht unumgänglich ist und sich die kritisch beschriebene UNO, in der sehr oft ungeeignete Personen eingesetzt würden, reformieren muss."
Weltwoche

"Die ehemalige Chefanklägerin spricht über den syrischen Diktator Assad und die Untätigkeit der UNO."
Luzerner Zeitung
 

Mehr vom Verlag:

Westend

Mehr vom Autor:

Ponte, Carla Del

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2021
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 204 x 124 mm
Gewicht: 236 g
ISBN-10: 3864891132
ISBN-13: 9783864891137

Bestell-Nr.: 30369622 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 3000 (max 9.999)
 

LIBRI: 2331029
LIBRI-EK*: 11.78 € (30.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17820 

KNO: 89000415
KNO-EK*: 11.78 € (30.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 74

KNOABBVERMERK: Neuausg. 2021. 176 S. 205 mm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband:
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie