PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Coronakids

Was wir jetzt tun müssen, um unsere Kinder vor den seelischen Folgen der Pandemie zu schützen

von Strüber, Nicole   (Autor)

Die Corona-Pandemie hinterlässt besonders bei Kindern und Jugendlichen Spuren: Viele sind gereizt, gestresst oder ziehen sich zurück. Wichtige Entwicklungen im kindlichen Gehirn fanden während der Lockdown-Phasen nur eingeschränkt statt - das könnte die seelische Gesundheit einer ganzen Generation gefährden. Neurobiologin Nicole Strüber erklärt, was Eltern, Kitas, Schulen und die Gesellschaft jetzt tun müssen, damit unsere Kinder die Pandemie gut verarbeiten. Sie betont: Kinder, die genügend Ressourcen haben, können die verpassten Entwicklungen aufholen, aber sie brauchen jetzt unsere Unterstützung, mehr Verständnis und viel freie Zeit, um ihren emotionalen und sozialen Bedürfnissen nachzugehen. Kinder, deren Familien nur wenige Ressourcen haben, dürfen wir dabei nicht aus den Augen verlieren, wenn wir nicht wollen, dass die soziale Schere sich noch weiter öffnet. Besonnen, undogmatisch und mit zahlreichen Einblicken von Expert_innen aus Psychologie, Medizin und Pädagogik gibt sie konkrete Antworten und Akuthilfe an die Hand.

Buch (Kartoniert)

EUR 16,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die Corona-Pandemie hinterlässt besonders bei Kindern und Jugendlichen Spuren: Viele sind gereizt, gestresst oder ziehen sich zurück. Wichtige Entwicklungen im kindlichen Gehirn fanden während der Lockdown-Phasen nur eingeschränkt statt - das könnte die seelische Gesundheit einer ganzen Generation gefährden. Neurobiologin Nicole Strüber erklärt, was Eltern, Kitas, Schulen und die Gesellschaft jetzt tun müssen, damit unsere Kinder die Pandemie gut verarbeiten. Sie betont: Kinder, die genügend Ressourcen haben, können die verpassten Entwicklungen aufholen, aber sie brauchen jetzt unsere Unterstützung, mehr Verständnis und viel freie Zeit, um ihren emotionalen und sozialen Bedürfnissen nachzugehen. Kinder, deren Familien nur wenige Ressourcen haben, dürfen wir dabei nicht aus den Augen verlieren, wenn wir nicht wollen, dass die soziale Schere sich noch weiter öffnet. Besonnen, undogmatisch und mit zahlreichen Einblicken von Expert_innen aus Psychologie, Medizin und Pädagogik gibt sie konkrete Antworten und Akuthilfe an die Hand. 

Kritik

¯Eine lesenswerte Übersicht, die am Ende doch Hoffnung macht: dass Kinder mal wieder stärker sind als gedacht.® WAZ, 1.9.2021 ¯Nicole Strüber stellt sich mit diesem Buch an die Seite von Eltern, nimmt ihnen Druck und plädiert dafür, die Bedürfnisse von Kindern gerade nach der Pandemie in den Mittelpunkt zu rücken. Wissenschaftlich fundiert zeigt sie auf, warum es wichtig ist, dass wir als Eltern, Pädagoginnen und Gesellschaft für unsere Kinder jetzt zusätzliche Räume für emotionale Entwicklung zur Verfügung stellen und warum Bildungs- und Leistungsdruck jetzt eher kontraproduktiv ist.® Katia Saalfrank, Eltern- und Familienberaterin 

Mehr vom Verlag:

Beltz GmbH, Julius

Mehr vom Autor:

Strüber, Nicole

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 159
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2021
Sonstiges: 86727
Maße: 204 x 132 mm
Gewicht: 250 g
ISBN-10: 3407867271
ISBN-13: 9783407867278
Verlagsbestell-Nr.: 86727

Bestell-Nr.: 31379940 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 13752
Libri-Relevanz: 200 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 86727

LIBRI: 2777449
LIBRI-EK*: 10.02 € (33.00%)
LIBRI-VK: 16,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 24810 

KNO: 91764873
KNO-EK*: 10.02 € (33.00%)
KNO-VK: 16,00 €
KNV-STOCK: 15

KNOABBVERMERK: 2021. 160 S. 207 mm
KNOSONSTTEXT: 86727
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie