PORTO-
FREI

Die Porzellanmanufaktur - Zerbrechliche Hoffnung

Roman. Die Thalmeyer-Saga

von Maiwald, Stefan   (Autor)

Der Kampf um die Familie, ein Fall von Spionage, das Wirtschaftswunder und eine erbitterte Fehde zwischen Rivalen - die Geschichte einer Familiendynastie in der neuen Bundesrepublik. »Manchmal bedurfte es eben eines gewissen Risikos, um etwas völlig Neues zu erschaffen.« Selb in den 50er Jahren: Marie Thalmeyer hat es geschafft, das Sorgerecht für ihre Tochter zurückzuerlangen, doch die Freude hält nicht lange. Die Porzellanmanufaktur steht nach einem Betrug kurz vor dem Ruin und die DDR öffnet die Grenzen für das Meißner Porzellan. Die Preise sind im freien Fall. Maries Bruder Joachim lebt währenddessen immer offener seine Homosexualität aus. Er versucht mit Hilfe der Musik, die Narben des Krieges verblassen zu lassen und wird erfolgreicher Manager der Stars. Doch auch in der Welt der Reichen und Schönen lauern Gefahren ... Als der Erzfeind der Familie, der Papierfabrikant Karl Metsch, aus der Haft entlassen wird, flammt die Fehde erneut auf. Können Marie und Sophie Thalmeyer wieder alles zum Guten wenden? Ein detaillierter Einblick in die Jahre der Nachkriegszeit und die Geschichte einer ganzen Generation!

Buch (Gebunden)

EUR 16,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Mai 2024, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der Kampf um die Familie, ein Fall von Spionage, das Wirtschaftswunder und eine erbitterte Fehde zwischen Rivalen - die Geschichte einer Familiendynastie in der neuen Bundesrepublik.

»Manchmal bedurfte es eben eines gewissen Risikos, um etwas völlig Neues zu erschaffen.«

Selb in den 50er Jahren: Marie Thalmeyer hat es geschafft, das Sorgerecht für ihre Tochter zurückzuerlangen, doch die Freude hält nicht lange. Die Porzellanmanufaktur steht nach einem Betrug kurz vor dem Ruin und die DDR öffnet die Grenzen für das Meißner Porzellan. Die Preise sind im freien Fall.

Maries Bruder Joachim lebt währenddessen immer offener seine Homosexualität aus. Er versucht mit Hilfe der Musik, die Narben des Krieges verblassen zu lassen und wird erfolgreicher Manager der Stars. Doch auch in der Welt der Reichen und Schönen lauern Gefahren ...

Als der Erzfeind der Familie, der Papierfabrikant Karl Metsch, aus der Haft entlassen wird, flammt die Fehde erneut auf. Können Marie und Sophie Thalmeyer wieder alles zum Guten wenden?

Ein detaillierter Einblick in die Jahre der Nachkriegszeit und die Geschichte einer ganzen Generation! 

Autoreninfo

Stefan Maiwald, erfolgreicher Journalist und Bestsellerautor, wurde 1971 in Braunschweig geboren. Als Kind verbrachte er seine gesamte Ferienzeit und fast jedes Wochenende bei seinen Verwandten im Zonenrandgebiet, nur einen Kilometer vom Eisernen Vorhang entfernt. Die Wachtürme und der Stacheldraht waren überall zu sehen. Jeder Erwachsene, mit dem er damals sprach, hatte Krieg und Vertreibung miterlebt.

Seit dem Studium schreibt er Kolumnen und Reportagen und lebt seit mehr als zwanzig Jahren südlich der Alpen. Sein Blog postausitalien wurde 2022 auf der Frankfurter Buchmesse als 'bester Travel Blog' ausgezeichnet.

Seine Bücher wie 'Laura, Leo, Luca und ich - wie man in einer italienischen Familie überlebt' oder der humorvolle Erziehungsratgeber 'Wir sind Papa' wurden Bestseller. Neben der historischen Romantrilogie 'Der Spion des Dogen', die im Venedig des 16. Jahrhunderts spielt, erschienen drei Alpenkrimis und zuletzt "Meine Bar in Italien. Warum uns der Süden glücklich macht". Nach "Die Porzellanmanufaktur - Zerbrechlicher Frieden" ist "Die Porzellanmanufaktur - Zerbrechliche Hoffnung" der zweite Band der Trilogie um die Geschichte der Familiendynastie Thalmeyer und ihrer Porzellanmanufaktur in Selb in Oberfranken. Wie er selbst sagt: "Dies ist nicht die Geschichte meiner Familie. Dies ist die Geschichte einer ganzen Generation."

Stefan Maiwald lebt mit seiner Frau, den beiden Töchtern und Jack Russell Luna auf der italienischen Insel Grado. 

Mehr vom Verlag:

Maximum Verlags GmbH

Mehr aus der Reihe:

Die Thalmeyer-Saga

Mehr vom Autor:

Maiwald, Stefan

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 408
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2024
Maße: 204 x 136 mm
Gewicht: 428 g
ISBN-10: 3986790276
ISBN-13: 9783986790271

Bestell-Nr.: 36124801 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 5525
Libri-Relevanz: 400 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 4,74 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 2,90 €

LIBRI: 2978094
LIBRI-EK*: 11.06 € (30%)
LIBRI-VK: 16,90 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 96493731
KNO-EK*: 11.06 € (30%)
KNO-VK: 16,90 €
KNV-STOCK: 0
KNO: 15

KNO-SAMMLUNG: Die Thalmeyer-Saga 2
KNOABBVERMERK: 2024. 360 S. 20.6 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie